: Die Vorhaben- und Erschließungsplanung

Die Vorhaben- und Erschließungsplanung

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 17

Hamburg , 212 Seiten

ISBN 978-3-86064-601-4 (Print)

Zum Inhalt

Das Werk befasst sich mit dem öffentlich-rechtlichen Planungsinstrument der Satzung über den Vorhaben- und Erschließungsplan und die damit in Zusammenhang stehenden Fragen. Gegenstand der Untersuchung sind vor allem der Durchführungsvertrag nach 7 BauGB-MaßnG sowie die Fragen der Gebietserschließung und des rechtlichen Schutzes für die Beteiligten der Planung. Rechtswidrigkeit und Nichtigkeit des Vertrages werden ebenso ausführlich dargestellt wie die Thematik der Erschließungslast beim Vorhaben- und Erschließungsplan.

Daneben wurde vom Verfasser besonderes Augenmerk auf die Einordnung der Satzung über den Vorhaben- und Erschließungsplan in das vorhandene System der Bauleitplanung gelegt. Die Darstellung nimmt Bezug auf die Situation im Bundesgebiet im allgemeinen sowie im Freistaat Sachsen im besonderen. Sie ist zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem neuen Planungsinstrument Vorhaben- und Erschließungsplan ebenso geeignet wie als praktische Arbeitshilfe für alle, die sich mit diesem Instrument befassen. Von den bisherigen Darstellungen weicht sie insoweit ab, als sie auch Randprobleme vertieft, die nicht unmittelbar mit dem BauGB-MaßnG im Zusammenhang stehen. Beispielsweise wird die Frage nach der Natur des Durchführungsvertrages ausführlich erörtert.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲