Sammelband: Deutsch als Bindeglied zwischen Inlands- und Auslandsgermanistik

Deutsch als Bindeglied zwischen Inlands- und Auslandsgermanistik

Beiträge zu den 23. GeSuS-Linguistik-Tagen in Sankt Petersburg, 22.–24. Juni 2015

Sprache und Sprachen in Forschung und Anwendung, Band 5

Hamburg , 590 Seiten

ISBN 978-3-8300-9467-8 (Print)
ISBN 978-3-339-09467-4 (eBook)

Zum Inhalt

Die Literatur- und Linguistiktage der Gesellschaft für Sprache und Sprachen (GeSuS) e.V. fanden vom 22. bis zum 24. Juni 2015 zum ersten Mal in Russland statt. Als Gastgeber trat die älteste russische Universität, die Staatliche Universität Sankt Petersburg (Gründungsjahr 1725), auf, und zwar der Lehrstuhl für Deutsche Philologie, der für seine besonders langen und reichen Germanistiktraditionen berühmt ist. Die Teilnahme von 250 Germanisten, die 72 Universitäten aus 17 verschiedenen Ländern vertraten, zeugte vom großen Interesse an dieser traditionellen Veranstaltung der GeSuS nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb Deutschlands. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hielten Vorträge und beteiligten sich an Diskussionen, die viele aktuelle Probleme der modemen Germanistik und deren Bereichen widerspiegelten: funktional-kommunikative Grammatik, Idiomatik, Sprachgeschichte, Textlinguistik, Literaturwissenschaft, interkulturelle Kommunikation, Deutsch als Fremdsprache, Übersetzungswissenschaft, Mediensprache, Fachsprachen und Theolinguistik. Die Berichtsmaterialien des Arbeitskreises Theolinguistik wurden als Sonderpublikation herausgegeben.

Für dieses Buch wurden 59 Beiträge ausgewählt, die sich thematisch in die folgenden sieben Abschnitte einteilen lassen:

  • Kontrastive und translatologische Studien
  • Sprache - Gesellschaft - Kultur
  • Sprachwandel und Sprachvarietäten
  • Idiomatische Prägung des Deutschen
  • Grammatische Form und Funktion
  • Linguistische und literaturwissenschaftliche Analyse des Textes
  • (Fremd-)Sprachendidaktik

Der Titel dieses Sammelbandes „Deutsch als Bindeglied zwischen Inlands- und Auslandsgermanistik“ ergibt sich aus der Tatsache, dass an den jährlichen GeSuS-Linguistiktagen immer mehr ausländische Germanisten teilnehmen, die damit das Profil dieser Tagungen in Richtung kontrastive Studien, Vergleich von verschiedenen Sprachen und Didaktik prägen. Das bedeutet aber nicht, dass dadurch Themenvielfalt eingebüßt wurde: Das Spektrum der in diesem Buch zusammengeführten Beiträge ist sehr vielfaltig und unterschiedlich.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher der Herausgeber

Sammelband: Germanistik interdisziplinär

Germanistik interdisziplinär

Beiträge der 22. Linguistik- und Literaturtage, Banská Bystrica/Slowakei, 2014

Hamburg , ISBN 978-3-8300-9148-6 (Print), ISBN 978-3-339-09148-2 (eBook)


Forschungsarbeit: Sprachliche Muster und gesellschaftliches Wissen

Sprachliche Muster und gesellschaftliches Wissen

Was Sprichwörter, Fabeln und andere Kurztexte über den Bedeutungswandel von Arbeit verraten

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8723-6 (Print), ISBN 978-3-339-08723-2 (eBook)


Sammelband: Gelebte Mehrsprachigkeit – Living Multilingualism

Gelebte Mehrsprachigkeit – Living Multilingualism

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8313-9 (Print), ISBN 978-3-339-08313-5 (eBook)



Tagungsband: Aspekte der Sprachwissenschaft: Linguistik-Tage Jena

Aspekte der Sprachwissenschaft: Linguistik-Tage Jena

18. Jahrestagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen e.V.

Hamburg , ISBN 978-3-8300-4578-6 (Print), ISBN 978-3-339-04578-2 (eBook)

Nach oben ▲