Forschungsarbeit: Marketing – Werbung – Werbesprache

Marketing – Werbung – Werbesprache

Studien zur Germanistik, Band 68

Hamburg 2016, 214 Seiten
ISBN 978-3-8300-9370-1 (Print), ISBN 978-3-339-09370-7 (eBook)

Markenpolitik, Marketing, Phraseologismen, Sprache-Bild-Beziehung, Werbesprache, Werbewirtschaft, Werbung

Zum Inhalt

„Marketing – Werbung – Werbesprache“ ist ein sprachlicher Dreiklang, der auf die etwas andere Sichtweise der Autor(in) hinsichtlich der werbesprachlichen Forschung und Publizistik aufmerksam machen will: Werbesprache als linguistische Konsequenz und Phänomen objektiver marktwirtschaftlicher Gesetze, Zusammenhänge und gegenwärtiger wirtschaftspolitischer Pragmatik, zu erkennen und zu erforschen.

In diesem Verständnis stellt die Publikation eine Bereicherung sowohl für die germanistisch-sprachwissenschaftliche Forschungsarbeit als auch für die Weiterentwicklung von Aspekten der Marketingtheorie mit ihrem Hauptinstrument, der Werbung, dar.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben