Sammelband: Junge Slavistik im Dialog V

Junge Slavistik im Dialog V

Beiträge zur X. Slavistischen Studentenkonferenz

Studien zur Slavistik, Band 36

Hamburg 2016, 210 Seiten
ISBN 978-3-8300-8868-4 (Print & eBook)

Brieftext, Entlehnungen, Filmsprache, Identitätssuche, Ironie, Karpatorrussinisch, Majakorstij, Satire, Slavistik, Slavistische Studentenkonferenz, Volksmärchen, Wortbildung

Zum Inhalt

Im fünften Band der Reihe „Junge Slavistik im Dialog“ werden erneut 19 Beiträge der alljährlichen Kieler Studentenkonferenz veröffentlicht, die jeweils unter dem im Titel des Sammelbandes genannten Motto stattfindet. Die Mehrzahl der hier gedruckten Artikel basiert auf den Vorträgen der X. Studentenkonferenz, die am 10. und 11.04.2015 am Institut für Slavistik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel stattfand.

Als Veranstaltung kann die Konferenz für Studierende auf dem Master- und Promovierenden-Niveau bereits auf eine zehnjährige Tradition zurückblicken. Die nunmehr vorliegenden fünf Bände von Konferenzbeiträgen geben einen ausgezeichneten Überblick über die in der internationalen Slavistik und den angrenzenden Fachgebieten bearbeiteten Themen. Ihre Vielfalt sowohl in thematischer als auch in methodischer Hinsicht ist bestechend. Sie belegen aber auch die Annäherung an fachliche Fragestellungen im internationalen Kontext. Auch dieser Band enthält Beiträge von deutschen, österreichischen, russischen, weiß?russischen, polnischen, tschechischen und slowakischen Nachwuchswissenschaftlern. Er ist dadurch auch ein Dokument eines über die Ländergrenzen hinausreichenden Dialogs der jüngeren Generation von Wissenschaftlern, der gerade in einer Zeit des Wiedererstarkens nationalstaatlicher Denkmuster ein Signal für die grenzenlose und fruchtbare Vernetzung der Wissenschaft setzt.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben