Sammelband: Griechen – Goethe – Baermann – und andere

Griechen – Goethe – Baermann – und andere

Miscellanea aus Geschichte, Literatur, Musik und Kultur

Schriften zur Kulturgeschichte, Band 35

Hamburg 2015, 376 Seiten
ISBN 978-3-8300-8465-5 (Print & eBook)

Rezension

[...] Das Buch sei als gelungenes Beispiel einer rückschauenden Sammlung wissenschaftlich-kultureller Lebensarbeit allen Kolleginnen und Kollegen zur Nachahmung empfohlen.

Der Deutsche Lehrer im Ausland, 4/2016

19. Jahrhundert, Antikes Griechenland, Ethik, Geschichte, H. J. Baermann, Homers dramatische Kunst, Kulturgeschichte, Musik, Theater, Verantwortungsethik versus Gesinnungsethik, Zeitgeschichte

Zum Inhalt

Das Herzstück der vorliegenden Sammlung ist der biographische Essay über den Klarinettisten Heinrich Joseph Baermann, der um die Wende zum 19. Jahrhundert und in dessen erster Hälfte lebte, einer entscheidenden Epoche der neuzeitlichen Geschichte Deutschlands, in deren – politische, wirtschaftliche – Umbrüche und – künstlerische, musikalische – Wende er hineingeriet und sich darin behaupten musste. Er wurde Haupt und Ahnherr einer ganzen Musiker- und Künstlerdynastie. Trotz dieser biographischen und historischen Tatsachen haben Leben und Schaffen des Heinrich Joseph Baermann bisher keine angemessene Darstellung gefunden. Mit der Darstellung in diesem Band wird ein Anfang gemacht, der weiterer Präzisierungen bedarf und zu Verbesserungen anregen will.

Zwei weitere Beiträge werden erstmals hier publiziert. Der erste von ihnen ist die Arbeit über Homers dramatische Kunst des deutsch-uruguayischen Gräzisten Pedro L. Heller, mit dessen Übersetzung nun die Trilogie seiner Abhandlungen vervollständigt ist, die Heller mir aus seiner reichhaltigen Liste von Essays über die altgriechische Kultur und Literatur überlassen hat, damit sie übersetzt würden. Der zweite Beitrag stellt eine Unterrichtssequenz dar unter dem Titel Verantwortungsethik versus Gesinnungsethik dar, die für den Ethik-Unterricht an bayerischen Gymnasien verfasst ist.

Außer einigen Studien zu weiteren musikalischen sowie zu historischen und literarischen Themen (Geografie und Astronomie im antiken Griechenland, Rilke) finden sich Rezensionen von Büchern, die den historischen, politischen und intellektuellen Diskurs belebt haben. Abgerundet wird das Panorama mit Berichten über literarische und theatralische Ereignisse aus den vergangenen Jahrzehnten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben