Forschungsarbeit: Strategische Unternehmensführung im Social Media Zeitalter

Strategische Unternehmensführung im Social Media Zeitalter

Erfolgsentscheidende Kernkompetenzen und Werte

Strategisches Management, Band 175

Hamburg 2015, 178 Seiten
ISBN 978-3-8300-8411-2 (Print & eBook)

Betriebswirtschaft, Discounted Cash Flow DCF, Immaterielle Vermögenswerte, Investor Relations, Kernkompetenzen, Nachhaltigkeit, Social Media, Soziale Medien, St. Galler Managementmodell, Strategische Analyse, Strategisches Management, Trendanalyse, Unternehmensführung, Weighted Average Cost of Capital WACC

Zum Inhalt

Das Buch macht deutlich, dass die Gesellschaft im 21. Jahrhundert eine der größten sozialen Revolutionen der Menschheitsgeschichte erlebt. Der Autor behandelt das hoch?aktuelle Thema der langfristigen Existenz?sicherung eines Unternehmens und der damit verbundenen strategischen Planung, im Zu?sammenhang mit den Entwicklungen und Trends im Bereich von Social Media. Dabei steht die Frage der branchenübergreifenden Änderungen der im Unternehmen benötigten Kernkompetenzen und Werte im Vordergrund, welche sich durch die Veränderungen der Makro-Unternehmensumwelt, hervorgerufen durch die mobile Kommunikation und Vernetzung, ergeben.

Auf Grund der hohen Dynamik und rasanten Entwicklung im Bereich von Social Media werden dabei nicht die Instrumente der neuen Technologien und deren spezifische Anwendung im Unternehmen in den Vordergrund gestellt, sondern aus einer übergeordneten Perspektive die langfristigen Trends und Änderungen betrachtet.

Die Kernthemen, Modelle und Ziele von Social Media und die strategischen Ziele einer wertorientierten Unternehmensführung werden, über das Neue St. Galler Managementmodell, mittels eines Zielsystems und einer strategischen Analyse zu einem werte- und stakeholder- orientierten Ansatz verknüpft. Die Abhandlung stellt die besondere Bedeutung der immateriellen Unternehmenswerte heraus, welche detailliert und messbar ausgearbeitet werden, zeigt den erforderlichen Weg zur marktwertsteigernden Unternehmensberichterstattung auf, stellt detailliert den Aufbau einer solchen Unternehmensberichterstattung dar und benennt langfristig notwendige Kernkompetenzen mit der zugehörigen Wertebasis.

Die Verknüpfung von Theorie und Praxis, welche dem Autor Thomas Knapp, aufgrund seiner dualen Ausbildung zum Diplom-Ingenieur im Bereich Informationstechnik und zum Master of Business Administration, seiner Jahrzehnte umfassenden Berufserfahrung als Führungskraft im Bereich der Produktentwicklung elektronischer Systeme und als Digital Native, der mit der Technik des digitalen Zeitalters aufgewachsen ist, in herausragender Weise gelingt, macht die Stärke und Attraktivität dieses Werkes aus.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben