Dissertation: Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in der Bundesrepublik Deutschland

Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in der Bundesrepublik Deutschland

Ein auf der „Learning-by-Doing“-Hypothese basierendes Vintage-Modell für die Gesamtwirtschaft

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse, Band 163

Hamburg , 524 Seiten

ISBN 978-3-8300-4891-6 (Print)
ISBN 978-3-339-04891-2 (eBook)

Zum Inhalt

Der Autor setzt es sich zum Ziel, die Ursachen für die persistent hohe Arbeitslosigkeit und das schwache Wirtschaftswachstum in der BRD im Zeitraum 1991-2007 zu erklären. Dabei formuliert er ein gesamtwirtschaftliches Kreislaufmodell, welches simultan die Interdependenzen zwischen der Angebots-, der Verteilungs- und der Nachfrageseite erfasst.

Die Untersuchung umfasst viele interessante Aspekte, darunter die empirische Überprüfung:

  • des weltbekannten Learning-by-Doing-Modells von K. J. Arrow
  • einer verteilungsabhängigen Konsumfunktion, welche die Existenz einer dichotomen Klassenstruktur bestätigt
  • einer keynesianischen Investitionsfunktion, welche die Grenzleistungsfähigkeit des Kapitals explizit als
  • Determinante enthält
  • einer Lohnsetzungsgleichung, welche neben der Grenzproduktivität der Arbeit auch gesellschaftliche Machtverhältnisse explizit berücksichtigt

Die Zusammenführung obiger Partialansätze zu einem Totalmodell führt zu dem ökonomisch innovativen Konzept einer gewinnmaximierenden Arbeitslosenquote (Profit-Maximizing-Unemployment-Rate). Die Existenz einer PMUR ist die zentrale Ursache für Wohlstandsverluste und für ein schwaches Wachstum in der BRD. Als Folge dieser Ergebnisse werden neue Wege zur Vollbeschäftigung und zu mehr Wachstum aufgezeigt. Neu deswegen, weil sie sowohl der Mainstream-Ökonomik der Neoklassik als auch der des Keynesianismus widersprechen. Im Rahmen seiner Analysen beleuchtet der Autor auch die Auswirkungen der durchgeführten Arbeitsmarktreformen in der BRD. In diesem Kontext zeigt er in beeindruckender Weise den Misserfolg der durchgeführten Hartz-Reformen und die daraus resultierenden negativen Folgen für die deutsche Volkswirtschaft auf.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲