Dissertation: Die Abwrackung von Seeschiffen in Nicht-OECD-Staaten

Die Abwrackung von Seeschiffen in Nicht-OECD-Staaten

Zur Anwendbarkeit der Abfallverbringungsverordnung

Umweltrecht in Forschung und Praxis, Band 42

Hamburg , 290 Seiten

ISBN 978-3-8300-4713-1 (Print)
ISBN 978-3-339-04713-7 (eBook)

Zum Inhalt

Wenn Seeschiffe zum Abwracken in Drittländer gebracht werden, findet die Abfallverbringungsverordnung grundsätzlich Anwendung, da diese Schiffe als Abfall einzustufen sind. Aus der Internationalität der Seeschifffahrt ergeben sich jedoch Schwierigkeiten bei der Anwendung und Durchsetzung der Verordnung. Im Zuge der Erörterung der Voraussetzungen für die Genehmigung der Verbringung werden diese Anwendungsprobleme herausgearbeitet. Überlegungen zur Lösung der Anwendungsschwierigkeiten durch Ergänzung der Verordnung um die einschlägigen Regelungen des Schiffsrecyclingübereinkommens bilden den Schluss der Studie.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲