Dissertation: Einsatz und Gestaltung von Shared Services in der Klinikorganisation

Einsatz und Gestaltung von Shared Services in der Klinikorganisation

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie, Band 10

Hamburg , 272 Seiten

ISBN 978-3-8300-4478-9 (Print)
ISBN 978-3-339-04478-5 (eBook)

Zum Inhalt

Die angespannte wirtschaftliche Lage im Krankenhausbereich, die durch ansteigende Kosten und sinkende Erlöse gekennzeichnet ist, erfordert in zunehmenden Maß ein Überdenken bisheriger Organisationsstrukturen. Klassische Kostensenkungsmaßnahmen im Krankenhausbereich wie das komplette Outsourcing von Unterstützungsbereichen haben vielerorts zu geringen und z.T. fragwürdigen Ergebnissen geführt.

In Bezug auf die Zielsetzungen Kostensenkung und Prozessoptimierung in Unterstützungsbereichen von Unternehmen wird in der aktuellen betriebswirtschaftlichen Diskussion dem Organisationskonzept Shared Services ein besonderer Stellenwert zugewiesen. Die Thematik des Shared-Service-Konzeptes als Organisationsalternative für Sekundärleistungsbereiche in Klinikorganisationen ist bislang jedoch nur ansatzweise und sehr fragmentiert thematisiert worden. Mit dem Konzept der Shared Services und seiner organisationstheoretischen Aufbereitung werden im Rahmen dieser Studie Einsatz- und Gestaltungsmöglichkeiten dieser Organisationsalternative im Bereich der Klinikorganisation aufgezeigt.

Die Studie richtet sich an Praxis und Wissenschaft. Insbesondere Führungskräfte im Gesundheitsmanagement und Unternehmensberater, aber auch Private-Equity-Gesellschaften, die Investitionen im Krankenhausbereich tätigen wollen, erhalten Informationen über den Einsatz von Shared Services als alternative Organisationsform in der Klinikorganisation.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲