Tagungsband: Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XII

Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XII

Vorträge im Rahmen der Tagung am 6.-7. September 2006 in Tübingen

Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht, Band 24

Hamburg 2007, 238 Seiten
ISBN 978-3-8300-3273-1 (Print & eBook)

Bundesnetzagentur, Eisenbahnrecht, Eisenbahntechnikplanung, Eisenbahnvorhaben, EU-Recht, Güterverkehr, Infrastruktur, Nationales Eisenbahnrecht, Netzbeirat, Rechtswissenschaft, Serviceeinrichtungen

Zum Inhalt

Referate der Tagung vom 6. bis 7. September 2006

Dieser Band der Schriftenreihe zum Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht enthält die Referate, die auf der Tagung „Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XII“ vom 6. bis 7. September 2006 an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen gehalten wurden. Die von den Herausgebern geleitete Tagung wurde vom Eisenbahn-Bundesamt, der Forschungsstelle für Planungs-, Verkehrs- und Technikrecht und erstmalig von der Bundesnetzagentur gemeinsam veranstaltet.

Die Tagungsthemen zeigen, dass sich das Eisenbahnrecht nicht nur wortwörtlich zügig fortentwickelt, sondern dass es immer mehr Fahrt aufnimmt. Daher wurde auch ein Beschleunigungsthema an die Spitze der Veranstaltung gestellt. Anschließend wurden die Themen wieder auf die richtigen Gleise gesetzt. Ein Schwerpunkt der Tagung war das Entre der Bundesnetzagentur in den Veranstalterkreis, was sich in der Auswahl von wichtigen Regulierungsthemen spiegelt. Auf diese Weise ist gewährleistet, dass die Themen ein abgerundetes Bild des aktuellen Eisenbahnrechts bleiben.

Die einzelnen Beiträge beschäftigen sich mit folgenden Themen:

  • Grußwort zur Fachtagung „Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XII“ vom 6. bis 7. September 2006 in Tübingen (Armin Keppel)
  • Die Beschleunigung von Eisenbahnvorhaben (Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch)
  • Rechtsfragen des Anschlusses zwischen zwei Eisenbahninfrastrukturbetreibern gemäß § 13 AEG (Dr. Roman J. Brauner)
  • Der Halter von Güterwagen im COTIF 1999, AVV und EU-Recht (Stefan Lohmeyer)
  • Vorstellung der Bundesnetzagentur (Dr. Iris Henseler-Unger)
  • Aufgaben und Perspektiven des Netzbeirates (Dr. Wolf-Rüdiger Gorka)
  • Entgeltgrundsätze, Entgelte und regulatorische Kontrollinstrumente (Prof. Dr. Jürgen Kühling, LL.M)
  • Zugang zu Serviceeinrichtungen und Dienstleistungen (Horst-Peter Heinrichs)
  • Rechtliche Bezüge zwischen der Mittelvergabe nach BSchwAG und dem diskriminierungsfreien Infrastrukturzugang (Christoph Döbber)
  • Auswirkungen der neuen Vorrangregelungen auf den grenzüberschreitenden Güterverkehr (Monika Heiming)
  • Trassenzuteilung und Konfliktlösung nach der neuen EIBV: Anmerkungen aus volkswirtschaftlicher Sicht (Prof. Dr. Kay Mitusch/Dr. Andreas Tanner)
  • Überblick über behördliche und gerichtliche Entscheidungen im Eisenbahnbereich (Dr. Urs Kramer)


Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben