Doktorarbeit: Selbstwirksamkeitserwartungen als Moderatoren und Mediatoren des beruflichen Stressgeschehens

Selbstwirksamkeitserwartungen als Moderatoren und Mediatoren des beruflichen Stressgeschehens

Studien zur Stressforschung, Band 23

Hamburg , 206 Seiten

ISBN 978-3-8300-2870-3 (Print)
ISBN 978-3-339-02870-9 (eBook)

Zum Inhalt

Menschen reagieren auf berufliche Belastungen nicht in gleicher Weise,
sondern unterscheiden sich in ihrer individuellen Reaktion. In diesem
Buch wird die Rolle von individuellen und kollektiven Selbstwirksam-
keitserwartungen innerhalb des beruflichen Stressgeschehens unter-
sucht. Diese gehören zu den zentralen Überzeugungen eines Mensch-
en und beziehen sich auf die subjektive Gewissheit, ein bestimmtes
Ziel durch eigene Anstrengungen erreichen zu können.

Im Fokus steht insbesondere der Mechanismus, durch den Selbstwirk-
samkeitserwartungen die Wirkung von äußerlichen Belastungsfaktoren
auf die individuelle Beanspruchungsreaktion verändern. Hierzu werden
theoretische Aspekte auf der Grundlage des transaktionalen Stress-
modells nach Richard Lazarus und der ethologischen Stresskonzeption
nach Marc Schabracq erläutert, aus denen sich unterschiedliche Vorher-
sagen über den Wirkmechanismus ableiten.

Die unterschiedlichen Vorhersagen wurden innerhalb einer empirischen
Studie an teilautonomen Arbeitsgruppen eines Unternehmens der
Automobilindustrie überprüft. In diesem Rahmen konnten mögliche
Moderator- und Mediatoreffekte von Selbstwirksamkeitserwartungen
untersucht werden. Die Studie zeichnet sich dabei insbesondere durch
die Anwendung moderner statistischer Verfahren aus, die eine Bereini-
gung der Ergebnisse um Messfehler und Verzerrungen durch die Ana-
lyse von Gruppendaten ermöglichen. Mögliche Interpretationen, prak-
tische Implikationen und abgeleitete Forschungsfragen werden diskutiert.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲