Tagungsband: Lehrerbildung auf dem Prüfstand

Lehrerbildung auf dem Prüfstand

Anforderungen an eine zeitgemäße LehrerbildungFachtagung der GEW Sachsen und der Technischen Universität Dresden am 24.04.2004

Schulentwicklung in Forschung und Praxis, Band 2

Hamburg , 138 Seiten

ISBN 978-3-8300-1713-4 (Print)
ISBN 978-3-339-01713-0 (eBook)

Zum Inhalt

Kein anderes Dokument nimmt sich der gegenwärtigen Situation der sächsischen Lehrerbildung in einer solchen konzeptionellen Durcharbeitung an wie das Positionspapier des GEW-Landesverbandes Sachsen. Eben weil das Reformpapier innovative und konsensfähige Entwicklungsoptionen entwirft und weil es damit die längst überfällige Reform der Lehrerbildung in Sachsen angestoßen hat, fand es auf der Dresdener Tagung der GEW Sachsen und der Technischen Universität Dresden im April 2004 ein so reges Interesse und einen derart großen Zuspruch.

Das vorliegende Buch enthält das richtungweisende Positionspapier zusammen mit weiteren Beiträgen zur Dresdener Tagung „Lehrerbildung auf dem Prüfstand“. Die Autoren - Hochschullehrer, Lehrer, Fachleute und Studenten - greifen aus ihrer jeweiligen Perspektive den äußerst facettenreichen Stand der Reformdiskussion zur Lehrerbildung auf. Zu den wichtigen Aspekten, mit denen sich die Beiträge auseinandersetzen, zählen Lehramtsstudiengänge mit Bachelor- und Masterabschlüssen, der Praxisbezug im Lehramtsstudium, der Vorbereitungsdienst, die Etablierung von Zentren für Lehrerbildung, die Lehrerfort- und Lehrerweiterbildung und die Kooperation zwischen den verschiedenen Ausbildungsphasen. Hierbei werden auch Entwicklungstendenzen und Erfahrungen in anderen Bundesländern aufgegriffen und der Diskussionsstand zum Thema innerhalb der Bildungsgewerkschaft GEW reflektiert.

Das Buch markiert die Anstrengungen zur Reform der Lehrerbildung in Sachsen. Für die Verbesserung der derzeitigen Situation kann es den Verantwortlichen in der Lehrerbildung entscheidende inhaltliche Anregungen an die Hand geben.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲