Noch keine Abbildung vorhanden

Behavioral Marketing und die Zukunft des lauterkeitsrechtlichen Verbraucherleitbildes am Beispiel führender Technologiekonzerne

Buch beschaffeneBook-Anfrage

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 214

Hamburg , 332 Seiten

ISBN 978-3-339-13920-7 (Print)

ISBN 978-3-339-13921-4 (eBook)

Zum Inhalt

Behavioral Marketing beschreibt datengetriebenes Marketing, insbesondere bzw. vor allem im Internet. Google, Amazon, Facebook und Apple, bekannt als GAFA, haben diese Art des Marketings perfektioniert.

Immer größer wird das Machtverhältnis zwischen Werbetreibenden und Verbraucher. Dies führt nicht zuletzt zu der berechtigten und nachfolgend beleuchteten Frage, inwieweit das Wettbewerbsrecht noch aktuell ist und angemessen Schutz bieten kann.

Dr. Johannes Marcel Offergeld studierte deutsches und europäisches Unternehmensrecht und absolvierte Aufbaustudiengänge in Programmierung und IT-Management renommierter Hochschulen. Mit der Kombination aus technischem und juristischem Fachwissen beleuchtet er die oben genannte Fragestellung aus verschiedenen Perspektiven.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.