Doktorarbeit: Zum Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln im Zusammenhang mit der Gesundheitskompetenz von jugendlichen Sporttreibenden

Zum Konsum von Nahrungsergänzungsmitteln im Zusammenhang mit der Gesundheitskompetenz von jugendlichen Sporttreibenden

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 157

Hamburg 2020, 284 Seiten
ISBN 978-3-339-11822-6 (Print), ISBN 978-3-339-11823-3 (eBook)

Energy-Drinks, Entwicklung, Gesundheitskompetenz, Gesundheitswissenschaft, Jugendalter, Nahrungsergänzungsmittel, Online-Fragebogen, Regressionsanalyse, Selbstbestimmung, Sport, Sportpädagogik, Sportwissenschaft, Supplemente, Tablet

Zum Inhalt

Nahrungsergänzungsmittel und Energy-Drinks erfreuen sich bei jugendlichen Sporttreibenden in Deutschland großer Beliebtheit. Über den Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln, vor allem im jugendlichen Breitensport, ist aber bisher nur wenig bekannt. Speziell der bewusste Umgang mit Nahrungsergänzungsmitteln im Sinne einer gelingenden Gesundheitskompetenz wurde bisher nur selten betrachtet. Mit der Gesundheitskompetenz wird ein aktuelles Konzept aufgegriffen, welches es ermöglicht, Fähigkeiten und Fertigkeiten der (eigenen) Gesunderhaltung habhaft zu machen. Im vorliegenden Buch wird daher erstmals theoriegeleitet überprüft, ob und ggf. wie Gesundheitskompetenz und Nahrungsergänzungsmittelkonsum in Verbindung stehen können. Dies geschieht auf Grundlage einer onlinegestützen Fragebogenstudie. Mithilfe von Tablet-PCs vor Ort in Vereinen und Schulen können so direkt Informationen aus der Lebenswelt der heranwachsenden Sporttreibenden gewonnen werden.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben