Druckkostenzuschuss | Dissertation veröffentlichen | Doktorarbeit drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit mehr als 33 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Doktorarbeit: Zeit-Macht & Zeit-Ohnmacht von Top-Managerinnen & Top-Managern

Zeit-Macht & Zeit-Ohnmacht von Top-Managerinnen & Top-Managern

Über den Umgang mit Zeit in der Dialektik von Selbst­ermächtigung und Ohnmächtigkeit. Eine interventions­forscherische Studie

Studien zur Berufs- und Professions­forschung, Band 9

Hamburg 2011, 612 Seiten
ISBN 978-3-8300-5651-5


Schlagworte

Zeit, Entschleunigung, Work-Life, Zeit-Management, Macht und Ohnmacht, Karriere, Top-Management, Mangementforschung, Beschleunigung, Dialektik, Interdisziplinäre Forschung, Interventionsforschung, Aktionsforschung, Managementpraxis, Soziologie

Zum Inhalt

„The time is out of joint.“ Die Zeit ist gewissermaßen aus den Fugen geraten – klagte schon Shakespeares Hamlet. Er nimmt damit die höchst widersprüchliche und spannungsgeladene Zeiterfahrung späterer Generationen vorweg. Das Gefühl, dass das eigene Zeitalter gleichsam „aus den Fugen geraten“ sei, ist also keineswegs neu.

Neu ist aber das vermehrte Gefühl, dass die jeweils eigene (Lebens-)Zeit selbst aus den Fugen geraten ist und sich der subjektiven Steuerungs­möglichkeit mehr und mehr entzieht. Sie wird angesichts der Radikalität, Intensität und Geschwindigkeit von Veränderungsprozessen als hochgradig destabilisiert, ja atomisiert erlebt – zersplittert in einem Meer von Handlungsoptionen und kurzatmigen Zeittakten. Und bisherige Machbarkeits-Illusionen scheinen gerade im Kontext von Zeit nachhaltig in Frage gestellt.

Um so lohnender schien es dem Autor, der Dialektik von Zeit-Macht und Zeit-Ohnmacht auch wissenschaftlich-empirisch auf den Grund zu gehen. Und zwar im Zusammenhang mit einer Zielgruppe, die quasi an den Schalthebeln der (Entscheidungs-)Macht sitzt: dem Top-Management.

Das Buch, basierend auf einer Dissertationsarbeit, geht diesem Spannungsfeld nicht nur theoretisch fundiert nach, sondern arbeitet in einem umfassenden empirischen Teil die zentralen Widersprüche und Phänomene detailliert heraus. Praxisnah unterlegt durch Auszüge aus zahlreichen Gesprächen mit Top-Managerinnen und Top-Managern. Analog dazu werden abschließend zentrale Hypothesen formuliert und begründet. Ein finales Forschungsfazit fasst die essentiellen Erkenntnisse pointiert zusammen.

Da es bis dato noch keine vergleichbare (interventionsforscherische) Studie zu diesem komplexen wie brisanten Themenfeld gab, sollte mit dieser ausgezeichneten Forschungsarbeit eine bisher offene Lücke jedenfalls deutlich verkleinert worden sein.

Fazit: eine überaus spannende, erhellende Forschungs-Zeitreise…

Zum Autor

Dr. Franz J. Schweifer

Mag. Dr. Franz J. Schweifer, Coach, Trainer, Berater, Zeit-Forscher & -Philosoph

Mitinhaber und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens „Die ManagementOASE - Schweifer & Partner, Coaching.Training.Consulting.“, Mödling b. Wien, www.managementoase.at

Stv. Vorsitzender “Verein zur Verzögerung der Zeit”, Fakultät für Interdisziplinäre Forschung und Fortbildung, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, www.zeitverein.com

Link des Autors

Managementoase - Coaching.Training.Consulting

    

Kontakt



Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben

Buch beschaffen

Weitere interessante Bücher:

Forschungsarbeit: Ach du liebe Zeit

Ach du liebe Zeit

Rastlos zwischen Lust und Last. Hintergründe – Ursachen – Auswege

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8127-2

» [...] Dabei arbeitet der Autor vor allem mit aphoristischen Zuspitzungen: Pointierte Texte, sowohl aus eigener Feder wie auch Zitate bekannter Philosophen und [...] «

, 2016

Fachbuch: Zeit – Macht – Ohnmacht

Zeit – Macht – Ohnmacht

Top-ManagerInnen im rasenden Zeit-Dilemma. Forschungs-Essenzen

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6174-8