Dissertation: Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache

Explizites und implizites Lernen einer Kunstsprache

Realisierung anhand sprachpsychologischer Grundlagen - Untersuchung der entstehenden Kompetenz mittels Reaktionszeitmessung

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse, Band 45

Hamburg , 222 Seiten

ISBN 978-3-86064-893-3 (Print)

Zum Inhalt

Der Unterschied zwischen explizitem und implizitem Lernen wird immer wieder unter den verschiedensten Aspekten diskutiert. Als Beitrag hierzu wurde die diesem Buch zugrunde liegende Untersuchung durchgeführt, die sich durch einige Merkmale von anderen unterscheidet:

  • Es wurde versucht, ein Material zu verwenden, das so nahe wie möglich an natürlichen Sprachen orientiert ist.
  • Es wurden sehr exakte Zeitmessungen durchgeführt, die einen Vergleich der erworbenen Kompetenzen ermöglichen.
  • Um Fehleinschätzungen zu vermeiden, wurden zahlreiche Daten ausgeschlossen. Dadurch konnte abgesichert werden, dass nur die Daten verwendet wurden, bei denen keine Zweifel an der Zuordnung bestanden.

Das Buch stellt somit einen Brückenschlag dar zwischen Fragen des Lernens und Themen der Sprachpsychologie.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲