Doktorarbeit: Die Earn Out Klausel

Die Earn Out Klausel

Eine anwendungsorientierte Betrachtung unter Berücksichtigung möglicher Gestaltungsalternativen

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Band 190

Hamburg , 366 Seiten

ISBN 978-3-8300-8718-2 (Print)
ISBN 978-3-339-08718-8 (eBook)

Zum Inhalt

Ziel der Studie ist eine praxisorientierte Analyse der Earn Out Klausel unter der Berücksichtigung etwaiger Risiken für Käufer und Verkäufer und die Reduzierung dieser Risiken durch konkret einsetzbare Formulierungsvorschläge. Zusätzlich ist es ebenfalls Ziel der Studie, alternative Gestaltungsmöglichkeiten zu Earn Out Klauseln aufzuzeigen.

Zunächst wird in der gebotenen Kürze das wirtschaftliche und gesellschaftliche Umfeld beschrieben, in dem die Earn Out Regelungen hauptsächlich diskutiert werden. Im Anschluss daran wird die Funktionsweise von Earn Out Gestaltungen erläutert, Vorteile und Risiken werden aufgezeigt und konkrete praxistaugliche Formulierungen vorgeschlagen. Der Fokus liegt dabei bei Earn Out Gestaltungen im Rahmen von „Private M&A.“

Auf der Grundlage dieser Analyse werden bestimmte mögliche Einsatzbereiche von Earn Out Klauseln außerhalb des "klassischen" Unternehmenskaufs dargestellt.

Ausgehend von den Hauptfunktionen der Earn Out Klauseln werden schließlich verschiedene alternative Gestaltungsmöglichkeiten zu Earn Out Klauseln aufgezeigt und mit Earn Out Gestaltungen verglichen.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲