Doktorarbeit: Peer-to-Peer-E-Mail-Beratung

Peer-to-Peer-E-Mail-Beratung

Eine empirische Untersuchung am Beispiel von Youngavenue.de

INTERNET – Praxis und Zukunftsanwendungen des Internets, Band 13

Hamburg , 200 Seiten

ISBN 978-3-8300-7117-4 (Print)
ISBN 978-3-339-07117-0 (eBook)

Zum Inhalt

Im Zuge der Entwicklung der Neuen Medien gewann sozialpädagogische Beratung im Internet für Jugendliche an Wichtigkeit. Seit Beginn der Online-Beratung etwa Mitte der 90er Jahre wurden verschiedene Beratungsangebote mit unterschiedlichen Ansätzen erprobt und evaluiert. Allerdings fehlen bis heute weitestgehend Studien zu Peer-to-Peer-Beratungskonzepten. Dabei gilt diese Beratungsform als besonders attraktiv für Jugendliche. Insofern leistet diese Untersuchung einen Beitrag hierzu, indem angewendete Beratungsinterventionen in der Peer-to-Peer-E-Mail-Beratung des Projekts „Youngavenue.de“ der Kinderschutz-Zentren analysiert und auf dieser Grundlage Empfehlungen für die Praxis ausgesprochen werden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲