Dissertation: Darstellung und Umsetzung der Implementierung von Corporate Social Responsibility (CSR)

Darstellung und Umsetzung der Implementierung von Corporate Social Responsibility (CSR)

CSR als Bestandteil der Unternehmensstrategie

Nachhaltigkeits-Management – Studien zur nachhaltigen Unternehmensführung, Band 8

Hamburg 2013, 450 Seiten
ISBN 978-3-8300-6864-8 (Print & eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Corporate Responsibility (CR), Corporate Social Performance (CSP), Corporate Social Responsibility (CSR), DAX/MDAX, Implementierung, Management, Nachhaltigkeit, Organisation, Organisation & Unternehmensführung, Strategie / Unternehmensstrategie, Strategisches Management, Unternehmensführung, Verantwortung

Zum Inhalt

Das Thema Corporate Social Responsibility oder gesellschaftliche Verantwortung ist heutzutage in aller Munde. Die unternehmerische Übernahme von Verantwortung stiftet nicht nur der Gesellschaft einen Nutzen, sondern kann auch zu einer Differenzierung von der Konkurrenz beitragen. Hierzu ist eine Implementierung des CSR-Gedankens in die Unternehmensstrategie und damit verbunden in alle Bereiche des Unternehmens essentiell. Wie dies realisiert werden kann, wurde von der Wissenschaft noch nicht abschließend beantwortet und stellt diese, wie auch die unternehmerische Praxis vor neue Herausforderungen. Hier setzt die Untersuchung an.

Der Fokus des Buches liegt zum einen auf der Analyse der wissenschaftlichen CSR-Implementierungsliteratur, zum anderen auf der Darstellung und Umsetzung der CSR-Aktivitäten in der unternehmerischen Praxis. Anhand von zwei empirischen Studien bei den DAX- und MDAX-Unternehmen sowie zahlreicher Interviews mit CSR-Vertretern international tätiger Konzerne, werden der CSR-Implementierungsstand und die in der unternehmerischen Praxis bestehenden Herausforderungen bei der CSR-Implementierung dargestellt.

Die Autorin liefert eine umfangreiche Analyse der wissenschaftlichen Literatur zum Verständnis des CSR-Konzepts und insbesondere einer strategischen CSR. Der Grundgedanke der strategischen CSR besteht darin, dass CSR nicht losgelöst vom Kerngeschäft übernommen wird, sondern einen direkten Bezug zum Geschäftsmodell des Unternehmens aufweisen soll. Das heißt, dass sie im Einklang mit den ökonomischen Zielen steht. Daher ist die Auswahl und Gestaltung der CSR-Aktivitäten aufbauend auf der eigenen Wertschöpfungskette und den vorhandenen Ressourcen zu treffen und zu gestalten. Anhand der in der Praxis identifizierten Defizite werden aus der Literatur Ansatzpunkte für eine CSR-Implementierung aufbauend auf möglichen in der Wertschöpfungskette vorhandenen Ressourcen eruiert. Dies inkludiert die Neu oder Umgestaltung entsprechender Strukturen und Prozesse. Es werden Möglichkeiten der CSR-Implementierung in der Organisationsstruktur und die hiermit verbundene Verteilung von Kompetenzen diskutiert.

Das Buch liefert einen Beitrag zur konzeptuellen Weiterentwicklung des CSR-Konzepts als ein dynamischer Veränderungsprozess im Unternehmen. Es wird erarbeitet, wie CSR im Unternehmen zu implementieren ist, wenn sie als Bestandteil der Unternehmensstrategie betrachtet wird.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben