Doktorarbeit: Wertorientiertes Informationsmanagement

Wertorientiertes Informationsmanagement

Empirische Erkenntnisse und ein Referenzmodell zur Entscheidungsunterstützung

Studien zur Wirtschaftsinformatik, Band 61

Hamburg 2011, 436 Seiten
ISBN 978-3-8300-6081-9 (Print & eBook)

Delphi-Studie, Fallstudie, Informationsmanagement, Interne IT-Dienstleister, IT-Business Value, IT-Management, IT-Organisation, IT-Wertbeitrag, Referenzmodell, Resource-based view, Wertorientierung, Wirtschaftsinformatik

Zum Inhalt

Die interne IT/IS-Funktion der Unternehmen hat sich in den letzten Jah- ren aufgrund der Adaption professioneller Strukturen zu einem zuverlässigen Dienstleister von an den Kundenanforderungen ausgerichteter IT/IS-Services entwickelt. Im Zuge dieser Entwicklung wird die technische Leistungserstellung zunehmend an ausgegliederte Gesellschaften übertragen. Zugleich ändern sich die Anforderungen für das Informationsmanagement im Unternehmen. Von der internen IT/IS wird inzwischen mehr erwartet, als die zuverlässige Bereitstellung kostengünstiger IT/IS-Services. Die IT/IS-Funktion als wesentlicher Aufgabenträger des Informationsmanagements im Unternehmen hat als interner Berater zukünftig primär die Planung und Realisierungdes IT/IS-basierten Nutzenpotenzials aktiv voranzutreiben. Die innerhalb der Forschungsliteratur vorhandenen Ansätze zum Informationsmanagement geben allerdings kaum Empfehlungen zur Etablierung eines solchen wertorientierten Informationsmanagements. Das Werk zielt deshalb darauf ab, diese Forschungslücke zu schließen, indem ein Referenzmodell für die Etablierung eines wertorientierten Informationsmanagements erarbeitet wird. Neben theoretischen Empfehlungen aus der Forschungsliteratur finden bei der Modellerstellung vor allem empirische Ergebnisse aus einer im Rahmen der vorliegenden Arbeit durchgeführten umfangreichen Delphi-Studie Verwendung. Die praktische Anwendbarkeit des erstellten Modells wird anhand der Durchführung einer langfristig angelegten Fallstudie nachgewiesen.

Das Forschungsvorhaben schließt mit der Ableitung von Handlungsempfehlungen sowie Hinweisen für zukünftige Forschungsarbeiten.

Kontakt



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben