Dissertation: Erbschaftsbesteuerung bei Unternehmensnachfolge in der Europäischen Union

Erbschaftsbesteuerung bei Unternehmensnachfolge in der Europäischen Union

Aktueller Stand und Reformvorschlag

Steuerrecht in Forschung und Praxis, Band 62

Hamburg , 296 Seiten

ISBN 978-3-8300-5022-3 (Print)
ISBN 978-3-339-05022-9 (eBook)

Zum Inhalt

Die Verfasserin hat es sich zur Aufgabe gemacht, einen pragmatischen Reformvorschlag zur europäischen Erbschaftsbesteuerung bei Unternehmensnachfolge zu entwickeln, welcher sowohl die aktuelle Besteuerungssituation („Ist-Zustand“) in den 27 Mitgliedstaaten der Gemeinschaft berücksichtigt als auch grundlegende Besteuerungsprinzipien („Soll-Zustand“) in die Überlegungen einbezieht.

Durch die vergleichende Gegenüberstellung von Ist- und Sollzustand versucht sie die Frage zu beantworten, inwieweit die Besteuerungspraxis in den Mitgliedstaaten und die dargestellten Prinzipien konsistent erscheinen. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass nur eine Vollharmonisierung, d.h. die Vereinheitlichung der nationalen europäischen Erbschaftsteuersysteme letztlich der einzig gangbare Weg sein wird, innerhalb des Gemeinschaftsrechts ein gerechtes Steuersystem zu schaffen.

Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen wird von ihr ein „Richtlinienvorschlag zur Vereinheitlichung der Erbschaftsteuersysteme in der Europäischen Union“ (RVVE) sowie ein Stufenplan zur zeitlichen Integration der nationalen Steuersysteme der europäischen Mitgliedstaaten entwickelt.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲