Dissertation: Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe

Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe

Konzept, Lösungsverfahren und Umsetzung

Strategisches Management, Band 87

Hamburg 2010, 190 Seiten
ISBN 978-3-8300-4830-5 (Print & eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Heuristik, Hybride Systeme, Kreislaufwirtschaft, Management, Metaheuristik, Mixed Integer Problem, Nachhaltigkeit, Operations Research, Recycling, Reverse Logistics, Sekundärrohstoffe, Strategische Netzwerkplanung, Tabu Search, Umweltschutz

Zum Inhalt

Der Einsatz von Sekundärrohstoffen bietet eine wirksame Möglichkeit, der Tatsache knapper werdender Rohstoffressourcen erfolgreich zu begegnen bzw. Energieeinsparungen im Produktionsprozess zu realisieren. Für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung scheint es unverzichtbar, Sekundärrohstoffe als Schlüsselfaktoren bei der Konfiguration der Beschaffungsnetzwerke zu berücksichtigen. Die strategische Planung solcher Beschaffungsnetzwerke beinhaltet in vielen Fällen neben diskreten und kontinuierlichen Standortproblemen auch Technologieauswahl- und Transportprobleme.

Dieses Buch stellt ein praxisnahes Framework für die Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe vor. Kernstück ist ein hybrides System, das die genannten Teilprobleme simultan löst. Hierbei werden die Vorteile eines exakten Verfahrens (Mixed Integer Problem), mit denen einer Metaheuristik (Local Search) kombiniert. Die Praxisnähe gewährleistet die Einbettung des Algorithmus in ein Lösungsframework. Dieses strukturiert den Lösungsprozess und stellt weitere ergänzende Verfahren (z. B. eine Simulation der Aufbereitung) zur Verfügung.

Der vorgestellte Ansatz wird darüber hinaus anhand eines realen Beispiels aus der Papierindustrie evaluiert. Hierbei konnte die Anwendbarkeit in der Praxis sowie die Relevanz für die betriebswirtschaftliche Forschung gezeigt werden. Durch das vorgeschlagene Framework wurde ein wirksames Instrument für den betrieblichen Einsatz zur Konfiguration von Beschaffungsnetzwerken für Sekundärrohstoffe geschaffen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben