Dissertation: Der Pocket PC mit Barcodescanner in der Ernährungserhebung

Der Pocket PC mit Barcodescanner in der Ernährungserhebung

Konzeption und Einsatz einer Pocket PC-gestützten Verzehrserhebung für 9- bis 11-Jährige

OECOTROPHICA-Preis 2009

Schriften zur Ökotrophologie, Band 3

Hamburg , 318 Seiten

ISBN 978-3-8300-4311-9 (Print)
ISBN 978-3-339-04311-5 (eBook)

Zum Inhalt

Ernährungserhebungen stellen ein wichtiges Instrument zur Beurteilung der Ernährung und des Versorgungszustandes verschiedener Bevölkerungsgruppen dar. Da die Datenqualität jedoch häufig insbesondere bei Kindern und Jugendlichen in Frage gestellt wird, bedarf es innovativer Erhebungsmethoden. Im Rahmen der Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern., gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, München, erfolgte daher die Konzeption einer Pocket PC-gestützten Verzehrserhebungsmethode in Form eines Ernährungsprotokolls für Grundschulkinder. Hierbei wurde das Aufzeichnen des Lebensmittelverzehrs vereinfacht, indem mit Hilfe eines Pocket PCs mit integriertem Barcodescanner die Lebensmittel anhand der Strichcodes auf der Verpackung eingescannt werden können. In diesem Buch wird das Pocket PC-gestützte Ernährungsprotokoll und dessen Einsatz bei 81 Nürnberger Viertklässlern vorgestellt.

Zur Untersuchung der mit dem Pocket PC-Protokoll erzielten Datenqualität wurde ein schriftliches Ernährungsprotokoll durchgeführt und die ermittelte Energie- & Nährstoffzufuhr verglichen. Mittels ausgewählter Blutparameter wurde geprüft, inwieweit die Nährstoffversorgung ermittelt anhand des Pocket PC-Protokolls mit der Nährstoffversorgung im Blut im Zusammenhang steht.

Der Einsatz des Pocket PCs weckte große Teilnahmebereitschaft bei Kindern und Eltern. Im Rahmen einer abschließenden Befragung gab die Mehrheit der Teilnehmer an, das Pocket PC-Protokoll gegenüber dem schriftlichen Ernährungsprotokoll zu bevorzugen. Der Pocket PC ist als ein Medium zu sehen, dessen Einsatz neben dem Bereich der Ernährungserhebung auch in der Ernährungserziehung und -bildung von Kindern zu empfehlen ist.

OECOTROPHICA-Preis 2009

Der Preis wurde vom Verband der Oecotrophologen (VDOE) verliehen und vom Margarine-Institut für gesunde Ernährung e.V. gestiftet.

Im Bereich Ernährungsverhaltensforschung ging der Preis [u.a.] an:

Dr. Linda Friedrich für ihre Doktorarbeit "Konzeption und Einsatz einer Pocket PC-gestützten Verzehrserhebung für 9- bis 11-Jährige – Der Pocket PC mit Barcodescanner in der Ernährungserhebung" (Universität Gießen, Betreuer: Prof. Dr. Ingrid-Ute Leonhäuser) [...]

Mit dem OECOTROPHICA-Preis prämieren der VDOE und das Margarine-Institut für gesunde Ernährung e.V. bereits seit dreizehn Jahren die besten wissenschaftlichen Abschlussarbeiten auf den Gebieten Ernährungsverhaltensforschung und Humanernährung.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲