Dissertation: Akquisitionsprozesse bei Familienunternehmen

Akquisitionsprozesse bei Familienunternehmen

Ein integrierter Strategieansatz für Unternehmenseigner

Strategisches Management, Band 67

Hamburg , 430 Seiten

ISBN 978-3-8300-4034-7 (Print)
ISBN 978-3-339-04034-3 (eBook)

Zum Inhalt

Obgleich Mergers & Acquisitions bereits seit vielen Jahrzehnten Gegenstand wissenschaftlicher Diskurse sind, sind bisherige Untersuchung nahezu ausschließlich auf multinationale Konzerne fokussiert. Familienunternehmen als dominierende Unternehmensform wurden diesbzgl. hingegen systematisch übergangen.

Hier setzt die Studie an: Es wird eine gestaltungsorientierte Konzeption zur optimalen Planung, Umsetzung und Kontrolle von Akquisitionsprozessen bei Familienunternehmen entwickelt. Als besonders fruchtbar erweist sich die Gegenüberstellung der auf deduktivem Wege gewonnenen theoretischen Erkenntnisse mit dem mittels einer empirischen Erhebung erfassten Stand des Akquisitionsmanagements bei deutschen Familienunternehmen. Wie die Ergebnisse offenlegen, sind zahlreiche Besonderheiten bei den Akquisitionsprozessen der Familienunternehmen auszumachen, die sowohl Chancen als auch Risiken implizieren und hohe Anforderungen an die Beteiligten stellen. Der entwickelte Eignerstrategieansatz baut auf diesen Erkenntnissen auf und zielt darauf ab, potentielle Vorteile der Familienunternehmen zu nutzen und mögliche Nachteile, die durch den Familieneinfluss entstehen können, zu minimieren. Auch die Frage, welche Fähigkeiten für erfolgreiche Übernahmen notwendig sind und wie diese im Familienunternehmen aufgebaut werden können, ist Teil des Ansatzes. Die Fallstudien haben die praktische Relevanz und Anwendbarkeit des Ansatzes belegt.

Vor diesem Hintergrund ist die Studie in besonderem Masse interessant für Eigner, Führungskräfte und Berater von Familienunternehmen, für die heute oder künftig Akquisitionen von Bedeutung sind. Gleichermassen richtet sich die Untersuchung an Wissenschaftler und Studierende im Forschungsgebiet Familienunternehmen und M&A, ein Bereich, der bislang vergleichsweise wenig Beachtung erhielt und künftig an Bedeutung gewinnen wird.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲