Dissertation: (Un-)Sichtbares Filmland Kanada

(Un-)Sichtbares Filmland Kanada

Über einige Merkmale des kanadischen Kinofilms von den Anfängen bis zur Gegenwart

Schriften zur Medienwissenschaft, Band 20

Hamburg , 452 Seiten

ISBN 978-3-8300-3922-8 (Print)
ISBN 978-3-339-03922-4 (eBook)

Zum Inhalt

Von Atom Egoyans The Sweet Hereafter, David Cronenbergs Crash, Guy Maddins Twilight of the Ice Nymphs und Joyce Wielands Reason Over Passion über Denys Arcands Le D?clin de lmpire amricain, Robert Lepages Le Confessional bis hin zu Deepa Mehtas Water und Zacharias Kunuks Atanarjuat - Eine Vielzahl international bekannter Filme trägt heute den Stempel made in Canada. Dennoch ist Kanada als Filmland im deutschsprachigen Raum weitestgehend unentdeckt geblieben. Und auch im eigenen Land führt das kanadische Filmschaffen ein historisch gewachsenes Schattendasein.

Das Werk gibt einen Überblick über den kanadischen Kinofilm von den Anfängen bis zur Gegenwart. In fünf Phasen werden chronologisch die wichtigsten Aspekte der kanadischen Filmwirtschaft und –politik vorgestellt und mit detaillierten Analysen bedeutender kanadischer Filme verbunden. Die Verknüpfung zwischen den gesellschaftlichen Diskursen des Canadian Thought und filmischer Repräsentation steht dabei im Mittelpunkt der Untersuchung.

Die Verfasserin betrachtet dabei die Merkmale des anglokanadischen Films ebenso wie die Entwicklung des Quebecer Films, regionaler Filmbewegungen und die Stimmen sozialer und ethnischer Minderheiten. Das sich über die Jahre ändernde Selbstbild Kanadas und seine Auseinandersetzung mit der Vielfalt an Gemeinschaften innerhalb der eigenen Grenzen eröffnet darüber hinaus eine Diskussion um die Möglichkeiten nationaler Filmgeschichtsschreibung.

Im Anhang können relevante Daten zur Filmgeschichte Kanadas in einer ausführlichen Filmchronik nachgeschlagen werden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲