Doktorarbeit: Die gespielte Lebenswelt

Die gespielte Lebenswelt

Untersuchungen zur Geschichte der ukrainischen Komödie im 20. Jahrhundert

Studien zur Slavistik, Band 18

Hamburg , 328 Seiten

ISBN 978-3-8300-3877-1 (Print)
ISBN 978-3-339-03877-7 (eBook)

Zum Inhalt

Die Komödie gehört zu den besonderen kommunikativen Mitteln des Menschen, sich selbst, die Anderen und letztendlich seine eigene Welt zu erleben.

Mit seiner übersichtlichen methodischen Struktur sowie darauf bezogenen Auslegungen zur Komödien bietet das Buch einen interessanten und verständlichen Zugang zur bis jetzt völlig unbekannten ukrainischen Komödienlandschaft.

Besonders interessant macht dieses Buch die Vielfalt der analysierten Komödien und die Tatsache, dass zu den modernen ukrainischen Komödien im deutschsprachigen Raum sehr wenig veröffentlicht wurde.

Der Gedanke, die Komödie in einem Verhältnis mit der aktuellen Lebenswelt zu betrachten, ist neu und ungewöhnlich. Angesichts dieser methodischen Entdeckungen wird die Komödie unter ganz neuen Aspekten betrachtet und bewertet. Die historischen und sozialen Ereignisse bilden hier zwar die Kontextbedingungen für die Komödie, bestimmen aber nicht ihre gattungsspezifische Struktur.

An den lebhaften Komödienbeispielen wird dieser Gedanke begründet und dargestellt. Die modernen ukrainischen Komödien werden in diesem Buch nicht nur umfassend gezeigt. Sie werden ebenso verständlich analysiert, so dass dem Leser eine spannende und freudige Entdeckungsreise der unbekannten osteuropäischen Komödienlandschaft dargeboten wird.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲