Doktorarbeit: Bindung und Durchsetzung der gerichtlichen Entscheidungen in der EU

Bindung und Durchsetzung der gerichtlichen Entscheidungen in der EU

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 128

Hamburg , 382 Seiten

ISBN 978-3-8300-1155-2 (Print)

Zum Inhalt

Das Werk gliedert sich in vier Teile, wovon sich die ersten beiden allgemein mit dem europäischen Gerichts- und Rechtsschutzsystem beschäftigen. Die kurze Darstellung der unterschiedlichen Klage- und Verfahrensarten soll deren systematische Einordnung innerhalb des Gefüges des europäischen Rechtsschutzsystems aufzeigen. Außerdem wird auf ihre allgemeine Bedeutung im Rahmen der Gemeinschaftsrechtsordnung, den Verfahrensgang und die Art der abschließenden gerichtlichen Entscheidung eingegangen.

Im dritten Teil wird untersucht, welche Bindungswirkungen von den gerichtlichen Entscheidungen in den wichtigsten Klage- und Verfahrensarten des Vertrages zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft (EG-Vertrag) ausgehen. Insbesondere wird dargelegt, welcher Personenkreis von der jeweiligen Entscheidung betroffen ist und in welchem Umfang eine Bindung an die Entscheidungen besteht.

Schließlich geht der Autor der Frage nach, welche Möglichkeiten das Europarecht zur Verfügung stellt, um die gerichtlichen Entscheidungen in der Europäischen Union durchzusetzen. Schwerpunkt ist dabei die Auseinandersetzung mit der Frage, ob Leistungsurteile des Europäischen Gerichtshofs, die gegenüber Mitgliedstaaten der Europäischen Union ergangen sind, auch zwangsweise durchgesetzt werden können.
In diesem Zusammenhang werden auch Probleme angesprochen, die sich bei der Durchsetzung von Leistungsurteilen des Europäischen Gerichtshofs gegenüber der Bundesrepublik Deutschland ergeben können.

Es wurden die Änderungen, die sich aufgrund des Inkrafttretens des Vertrages von Nizza in Bezug auf das europäische Gerichts- und Rechtsschutzsystem ergeben haben, berücksichtigt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲