Dissertation: Zivilrechtliche Auswirkungen einer Due Diligence auf die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien beim Unternehmenskauf

Zivilrechtliche Auswirkungen einer Due Diligence auf die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien beim Unternehmenskauf

Studienreihe wirtschaftsrechtliche Forschungsergebnisse, Band 46

Hamburg , 256 Seiten

ISBN 978-3-8300-0972-6 (Print)

Zum Inhalt

Nach internationalem, insbesondere angloamerikanischen Vorbild hat sich in den vergangenen Jahren die Due Diligence-Prüfung als fester Bestandteil bei der Vorbereitung eines Unternehmenskaufs etabliert. Die zunehmende Verbreitung der Due Diligence bei Unternehmenskäufen in Deutschland wirft wichtige Rechtsfragen auf, die sich zum einen auf die Möglichkeiten und Grenzen der Informationsbeschaffung seitens des Verkäufers des Unternehmens beziehen; zum anderen beziehen sie sich auf die Rechtsstellung des Käufers im Hinblick auf seine Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer. Gerade auch durch das Gesetz zur Modernisierung des Schuldrechts haben sich zahlreiche rechtliche Veränderungen für den Unternehmenskauf und damit auch für die Due Diligence ergeben.

Der Autor stellt die verschiedenen Formen der Due Diligence übersichtlich dar und analysiert die wesentlichen gesellschafts- und kaufrechtlichen Fragestellungen in ihrer Gesamtheit. Dabei geht er sowohl auf die bisherige als auch auf die neue Gesetzessituation ein. Die mit der Durchführung einer Due Diligence bei Unternehmenskäufen zusammenhängenden praktischen und rechtlichen Fragen werden anschaulich erörtert.

Das Buch bietet allen an einer Unternehmenstransaktion Beteiligten eine umfassende Orientierungshilfe bei der Vorbereitung und Durchführung einer Due Diligence. Sowohl die „Empfehlungen für die Praxis“ am Ende eines jeden Kapitels als auch die Due Diligence-Checkliste bieten auch Praktikern eine wertvolle Unterstützung.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲