Lebenserinnerung: Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt

Begegnungen, Erlebnisse und Erfahrungen in Deutschland und anderswo auf der Welt

Ein Hochschullehrer erinnert sich

Lebenserinnerungen, Band 35

Hamburg , 253 Seiten

ISBN 978-3-8300-0359-5 (Print)

Zum Inhalt

Nach einigen Jahren Kriegsgefangenschaft in Nordamerika ging der Verfasser, Jahrgang 1916, als Landwirtschaftslehrling nach Württemberg und studierte später in Gießen Agrarwissenschaften. Seine wissenschaftliche Laufbahn bereicherte er durch ein kurzes Intermezzo in der Industrie und Gastaufenthalte an der Universität North Western / Illinois. 1968/69 war er Rektor der Justus-Liebig-Universität Gießen und erlebte somit die Studentenunruhen hautnah. Die Mitarbeit an verschiedenen Forschungsprojekten führte den Autor in zahlreiche Länder, von denen er sowohl als Wissenschaftler als auch als Mensch nicht nur viel Interessantes, sondern auch so manche Anekdote zu berichten weiß.

Der Autor schildert vor allem auch Begegnungen mit Menschen aus verschiedenen Gruppen der eigenen Gesellschaft und solchen aus fremden Kulturen, die im Laufe seiner Arbeit seinen Weg gekreuzt haben. Besonders bemerkenswert sind Gelegenheiten, bei denen man bei einer vordergründig komischen Attitüde den bitteren Ernst dahinter ausmachen kann. Auch in fremden Kulturen begegnet mancher Till Eulenspiegel. Gerade solche Erlebnisse sind auch für den Leser amüsant. Mit großem Vergnügen erinnert sich der Autor auch an Gespräche mit dem „kleinen Mann auf der Straße“. Sie sind allgegenwärtig, man muss sich nur bemühen, sie zu finden. Die Argumente dieser Menschen sind oft wahrhaft verblüffend und erhellen nicht selten informativer als lange Gespräche mit Angehörigen der politischen Klasse.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲