: Erfolgreich Fußballspielen lernen

Erfolgreich Fußballspielen lernen

Individuelles Lernen durch differenziertes Lehren

Schriften zur Sportwissenschaft, Band 24

Hamburg , 330 Seiten

ISBN 978-3-8300-0099-0 (Print)

Rezension

Insgesamt ein etwas anderes Buch zum Fußballtraining, das dem interessierten Leser aber viel Gewinn bringen kann
www.sportbox.de, Februar 2002

Zum Inhalt

Im Sport und speziell im Fußball wird seit langer Zeit das Theorie-Praxis-Problem diskutiert. Den „Praktikern“ einerseits ist es ein großes Anliegen, einen methodisch-didaktischen Weg in der Fußball-Nachwuchsausbildung zu finden. Und dies v.a. aus der eigenen, persönlichen Erfahrung heraus. Die „Theoretiker“ andererseits versuchen die sportwissenschaftlichen Hintergründe in der etappenweisen Entwicklung und Schulung junger Fußballspieler ans Tageslicht zu bringen. Quasi vom Lehrstuhl aus. Bisher ist es nur in kleinen Ansätzen gelungen, diese Divergenz zu minimieren.

Allein diese Tatsache war für die beiden Autoren Motivation genug, sich an die Herausforderung zu wagen, Theorie und Praxis zusammenzuführen. Aus der Sicht des Trainers (Prinzip des Lehrens) und der Nachwuchsspieler (Prinzip des Lernens) werden neueste Erkenntnisse aus der Sportwissenschaft mit praktischen Beispielen (Übungs- und Spielformen) untermauert. Dies geschieht aus ganzheitlich-integrativer Sicht. Außerdem soll dem Anspruch auf Differenzierung und Individualisierung im Fußballtrainingsprozess Rechnung getragen werden. Denn nur so ist es möglich, Trainingseffizienz und optimale Ausbildung zu gewährleisten. Markante Kernaussagen aus der speziellen Bewegungslehre dienen dazu, um auf wesentliche Details in der Schulung junger Fußballer hinzuweisen. Diese sind es letztendlich, die den feinen aber entscheidenden Qualitätsunterschied ausmachen!

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲