Forschungsarbeit: Die Neokorien und Agone der antiken Stadt Ephesos

Die Neokorien und Agone der antiken Stadt Ephesos

Rangstreit | Loyalität | Selbstdarstellung | ökonomische Aspekte

Studien zur Geschichtsforschung des Altertums, Band 39

Hamburg , 170 Seiten

ISBN 978-3-339-10886-9 (Print)
ISBN 978-3-339-10887-6 (eBook)

Zum Inhalt

Diese Publikation behandelt Ephesos mit Schwerpunkt auf der Zeit zwischen dem Ende der flavischen Dynastie und dem Beginn der späten Soldatenkaiser. Dem Recht, einen Kaiserkulttempel zu errichten und den Ehrentitel „Neokoros“ führen zu dürfen, folgte zumeist auch die Einrichtung eines neuen Agons oder die Wiederbelebung alter Spiele. Bald nach Installierung des provinzialen Kaiserkults war zwischen den Städten Kleinasiens ein geradezu wettbewerbsartiges Interesse an Neokorieverleihungen entbrannt. Die Gründe waren vielfältig: Loyalität der Zentralgewalt (Rom) gegenüber, Vormachtstellung und Selbstdarstellung in der Provinz, ökonomische Gründe … Kaiserkultfeste bildeten aber auch immer ein Kontrollinstrument Roms.

Zur Autorin

PD Dr. Mag. Renate Seebauer, B.Ed. B.A. M.A., em. Prof. der Pädagogischen Hochschule Wien

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher der Autorin

Sammelband: In Gegenwart der Antike

In Gegenwart der Antike

Literarisch ǀ epigraphisch ǀ numismatisch

Hamburg , ISBN 978-3-339-12056-4 (Print), ISBN 978-3-339-12057-1 (eBook)


Forschungsarbeit: Sagen und andere Kuriosa aus dem Poigreich

Sagen und andere Kuriosa aus dem Poigreich

Mit historischen und didaktischen Anmerkungen

Hamburg , ISBN 978-3-339-10266-9 (Print), ISBN 978-3-339-10267-6 (eBook)


Forschungsarbeit: Auf den Spuren einer Namenslinie

Auf den Spuren einer Namenslinie

„Die Seebauer“ im historischen und volkskundlichen Kontext

Hamburg , ISBN 978-3-8300-7180-8 (Print), ISBN 978-3-339-07180-4 (eBook)

Nach oben ▲