Druckkostenzuschuss | Dissertation veröffentlichen | Doktorarbeit drucken | Wissenschaftsverlag | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap
Ihre Dissertation im Verlag Dr. Kovač
Seit mehr als 33 Jahren Dissertationen: Verlag Dr. Kovač

Verlagsprogramm

Doktorarbeit: Startup-Intelligence

Startup-Intelligence

Entscheidungs­findung in der frühen Gründungsphase

Schriften zur Existenz- und Unter­nehmens­gründung, Band 5

Hamburg 2016, 354 Seiten
ISBN 978-3-8300-8813-4

Medienwirtschaft, Informationswissenschaft, Entrepreneurship, Mediennutzung, Entscheidungsfindung, Informationsbeschaffung, Marktrecherche, Startups, Wissensmanagement, Seed-Phase, Due Diligence, Informationskompetenz, Kollaboratives Arbeiten, Gründungsphase

Zum Inhalt

Wie beurteilen Startups der Medienwirtschaft ihre Märkte? Welche Medien nutzen sie zur Marktrecherche und auf welcher Informationsbasis treffen sie Entscheidungen? Sebastian Pioch, selbst Gründer und Dozent für Entre­preneurship, untersucht in seiner Studie die Prozesse der Entscheidungs­findung in der frühen Gründungsphase.

Einer der Gründe, die am häufigsten genannt werden warum Startups scheitern, ist der, dass sie ihren Zielmarkt falsch eingeschätzt haben. Da es sich bei einer Marktrecherche um ein hochkomplexes Vorhaben handelt und eine Vielzahl unterschiedlicher Informationen beschafft werden müssen, hat Pioch dieses Thema auf eine ganzheitliche Weise betrachtet.

Er zeigt auf, welches Vorgehen die Gründungsliteratur empfiehlt, was Gründungsexperten ergänzend dazu raten und er führt aus, wie Startups tatsächlich dabei vorgehen. Darüber hinaus unternimmt er den Versuch, Methoden anderer Professionen wie z.B. die von Nachrichtendiensten oder Journalisten dahingehend zu analysieren, ob sie für Marktrecherchen von Startups geeignet sind.

Pioch entwickelt schließlich ein fünfstufiges Modell, das Gründerinnen und Gründer befähigt, im Team und mit begrenzten Mitteln ihre Zielmärkte umfassend zu untersuchen, das beschaffte Wissen untereinander zu teilen und stets mit ihrem Geschäftsmodell abzugleichen. Piochs Modell sieht eine dauerhafte Beobachtung des jeweiligen Marktes vor, um vor, während und nach der Gründung die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dieses Verfahren nennt er Startup-Intelligence.

Sie wollen Ihre Doktorarbeit veröffentlichen?

nach oben

Buch beschaffen