: Wetterbeeinflussung

Wetterbeeinflussung

Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 40

Hamburg , 76 Seiten

ISBN 978-3-86064-462-1 (Print)

Zum Inhalt

Im Rahmen dieser Arbeit geht der Autor den Möglichkeiten der Wetterbeeinflussung nach, wobei er sowohl die beabsichtigte als auch die unbeabsichtigte Beeinflussung behandelt. Menschen haben immer schon versucht, das Wetter zu beeinflussen - durch Tänze, Beschwörungen oder mit technischen Mitteln. Sie versuchten, bestimmte Naturgewalten unter ihre Kontrolle zu bringen. Gelang dies nicht, versuchten sie sich so gut wie möglich anzupassen, zum Beispiel in Form von Vorwarnungen durch den Wetterbericht. Allerdings hat der Mensch auch unbeabsichtigte Wirkung auf das Wetter, wie zum Beispiel den vielzitierten Treibhauseffekt.

Der Autor diskutiert die künstliche Niederschlagsauslösung, die Nebelauflösung und die Wirbelsturmbekämpfung. Neben den praktischen Erkenntnissen der Wetterbeeinflussung wendet er sich auch theoretischen Überlegungen zu. So fragt er beispielsweise nach der Effizienz und Rentabilität von Wetterbeeinflussungsmaßnahmen, den Neben- und Nachwirkungen einer solchen Manipulation oder auch nach der rechtlichen Lage.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲