Forschungsarbeit: Tempo all‘arrabbiata

Tempo all‘arrabbiata

Kritische Zeitenblicke eines Temposophen. Eine Zeit-Anthologie für Querdenker

Schriftenreihe Philosophische Praxis, volume 6

Hamburg , 182 pages

ISBN 978-3-8300-9288-9 (print)
ISBN 978-3-339-09288-5 (eBook)

Rezension

[...] In einer Sammlung von Kurzbeiträgen geht Schweifer der Beschleunigung auf den Grund und erklärt, wo wir mitmachen sollten - und wo besser nicht.
managerSeminare, März 2017

about this book

deutsch english

Tempo all’ arrabbiata” – this is no new, savory creation for lovers of Italian cuisine, but a subtly nuanced time-anthology for lateral thinkers.

In focussed essays and expert contributions, this anthology highlights some noteworthy contradictions and issues that touch on our approach towards time – whether obvious or latent.

It offers critical reflections on time by a “temposopher,” designed to challenge or revolutionize our time habits – thus enabling new insights while at the same time encouraging independent reflections and conclusions.

An unconventional time-reader, seasoned with irony and humor. Inspiring, enlightening, perceptive. In other words: “all’ arrabbiata.”

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Ach du liebe Zeit

Ach du liebe Zeit

Rastlos zwischen Lust und Last. Hintergründe – Ursachen – Auswege

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8127-2 (Print), ISBN 978-3-339-08127-8 (eBook)

[...] Dabei arbeitet der Autor vor allem mit aphoristischen Zuspitzungen: Pointierte Texte, sowohl aus eigener Feder wie auch Zitate…

Fachbuch: Zeit – Macht – Ohnmacht

Zeit – Macht – Ohnmacht

Top-ManagerInnen im rasenden Zeit-Dilemma. Forschungs-Essenzen

Hamburg , ISBN 978-3-8300-6174-8 (Print), ISBN 978-3-339-06174-4 (eBook)


Dissertation: Zeit-Macht & Zeit-Ohnmacht von Top-Managerinnen & Top-Managern

Zeit-Macht & Zeit-Ohnmacht von Top-Managerinnen & Top-Managern

Über den Umgang mit Zeit in der Dialektik von Selbstermächtigung und Ohnmächtigkeit. Eine interventionsforscherische Studie

Hamburg , ISBN 978-3-8300-5651-5 (Print), ISBN 978-3-339-05651-1 (eBook)

Nach oben ▲