Doktorarbeit: Methodische Gestaltungsparameter zur Auswahl von Schlüsselfaktoren in Szenarioanalysen

Methodische Gestaltungsparameter zur Auswahl von Schlüsselfaktoren in Szenarioanalysen

Eine konzeptionelle und fallbeispielbasierte Untersuchung

Strategisches Management, Band 162

Hamburg 2014, 272 Seiten
ISBN 978-3-8300-7765-7 (Print & eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Einflussanalyse, Einflussfaktoren, Fallbeispiel, Gestaltungsparameter, Relevanzanalyse, Schlüsselfaktoren, Szenarioanalyse, Vernetzungsanalyse, Wirtschaftsprüfer, Zukunftsforschung

Zum Inhalt

Besonders in volatilen Zeiten und bei wachsender Komplexität von Wechselwirkungen kann der Einsatz der Szenarioanalyse in der strategischen Unternehmens- und Organisationsplanung zur Vorbereitung auf verschiedenste Konstellationen in der Zukunft ein wettbewerbsentscheidender Faktor für den langfristigen Erfolg sein. Auf Basis der mit der Szenarioanalyse systematisch entwickelten Zukunftsszenarien können frühzeitig Herausforderungen erkannt werden und Entscheidungsträger auf bereits vorweggedachte Handlungsoptionen zurückgreifen.

Ein zentrales Instrument ist dabei die Einflussanalyse zur Auswahl derjenigen Einflussfaktoren, die besonders relevant für die zukünftige Entwicklung sind. Christina Rossinelli widmet sich vor diesem Hintergrund einem wichtigen, jedoch bisher fragmentarisch untersuchten Thema an der Schnittstelle zwischen dem strategischen Management und der methodischen Zukunftsforschung: der Darstellung verschiedener Gestaltungsparameter der Einflussanalyse in Szenarioanalysen sowie die fallbeispielbasierte Untersuchung der Auswirkung verschiedener Varianten auf das Ergebnis der Einflussanalyse. Aus den Ergebnissen leitet sie Empfehlungen für die Anwendung in konkreten Kontextsituationen ab. Damit beantwortet sie erstmals die Frage, welche Stellschrauben es zur Auswahl eines fundierten Sets an Schlüsselfaktoren zu beachten gilt unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf das Bewertungsergebnis. Durch die Anwendung der Ergebnisse im Fallbeispiel werden außerdem die zukunftsdeterminierenden Haupteinflusskräfte im Umfeld der Wirtschaftsprüfer ermittelt. Damit wird eine bessere Vorbereitung des Berufsstandes auf mögliche zukünftige Entwicklungen ermöglicht.

Das Werk richtet sich an Nutzer und Interessierte der Szenarioanalyse in Wissenschaft und Praxis. Neben einer Darstellung der konzeptionellen Grundlagen der Szenariomethode, ermöglicht es, einen anwendungsorientierten Überblick über den aktuellen Stand der methodischen Ansätze und Auswirkungen verschiedener Gestaltungsparameter im Kontext der Einflussanalyse zu erhalten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben