Doktorarbeit: Der Einfluss des Aufsichtsrats auf den Unternehmenserfolg öffentlicher Krankenhäuser

Der Einfluss des Aufsichtsrats auf den Unternehmenserfolg öffentlicher Krankenhäuser

Gesundheitsmanagement und Medizinökonomie, Band 35

Hamburg 2014, 318 Seiten
ISBN 978-3-8300-7718-3 (Print & eBook)

Rezension

[...] ein wichtiger Beitrag in der Debatte um die Wirksamkeit des Organs „Aufsichtsrat“ in den deutschen Unternehmen. Nemmer untersucht für die Branche der Kliniken in Deutschland, wie sich die Größe, Zusammensetzung, Sitzungshäufigkeit und Erfolgsfaktoren auf den ökonomischen Erfolg eines öffentlichen Krankenhauses in der Rechtsform der GmbH auswirken.
Der Adressatenkreis des Buches [...] dürfte einmal im wissenschaftlichen Bereich bei Gesellschaftsrechtlern und am Management von Krankenhäusern interessierten Studenten und Dozenten liegen.

Friedrich Vogelbusch, in:
socialnet Rezensionen, 08.10.2014

Aufsichtsrat, Corporate Governance, Erfolg, Klinik, Kontrollorgan, Krankenhaus, Öffentliche Unternehmen, Unternehmensverfassung

Zum Inhalt

Öffentliche Krankenhäuser befinden sich in einem tiefgreifenden Wandlungsprozess. Einerseits werden an die Kliniken zunehmend hohe quantitative und qualitative Anforderungen gestellt. Andererseits hat der Kostendruck durch die Einführung der Diagnosis Related Groups merklich zugenommen und eine mangelnde Investitionsförderung führt zu Investitionsstaus in den Hospitälern. Die Krankenhäuser stehen somit in einem Spannungskonflikt, dessen Lösung nur durch ein fachmännisches Management und einen professionellen Aufsichtsrat gelingen kann. Dem Aufsichtsrat kommt innerhalb dieses Veränderungsprozesses eine beachtliche Rolle zu, da dieser vielschichtige und bedeutende Aufgaben übernimmt. So hat er beispielsweise die Geschäftsführung zu überwachen bzw. zu beraten und er muss durch das Knüpfen von unternehmensübergreifenden Beziehungen den Zugang zu externen und wertvollen Ressourcen sicherstellen. Ferner kann der Aufsichtsrat auch als Instrument fungieren, um den unterschiedlichen Stakeholdern eines Krankenhauses Gehör in der unternehmerischen Entscheidungsfindung zu verschaffen. Vor diesem Hintergrund stellt sich somit mehr denn je die Frage, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, damit das höchste Kontrollorgan einer Klinik seinen Verpflichtungen optimal nachkommen kann und zu einer wertvollen Stütze für das Klinikum wird. Von Seiten der Forschung wurde dieser Fragestellung bisher nicht nachgegangen. Zwar existieren zahlreiche theoretische bzw. empirische Arbeiten, die den Aufsichtsrat zum Gegenstand der Untersuchung haben, allerdings beziehen sich die Ausführungen zumeist auf börsennotierte Unternehmen bzw. sind stark international geprägt. Die spezielle Situation des Aufsichtsrats in öffentlichen Krankenhäusern wurde hingegen bisher nicht beleuchtet. Diese Forschungslücke wurde mit dieser Arbeit geschlossen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben