Dissertation: Flexibilitätsorientierte Koordination von Produktionsanlaufprojekten

Flexibilitätsorientierte Koordination von Produktionsanlaufprojekten

Ein Ansatz auf der Grundlage reiner Fuzzy-Netzpläne

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Band 374

Hamburg , 208 Seiten

ISBN 978-3-8300-7372-7 (Print)
ISBN 978-3-339-07372-3 (eBook)

Zum Inhalt

Im Rahmen der Projektablaufplanung und -steuerung resultieren Entscheidungssituationen, in denen über die zur Verfügung stehenden Alternativen nur wenige Informationen vorliegen und zudem bis zur Realisation der Alternativen mit Informationszuwächsen zu rechnen sind. Aus dem Blickwinkel der Entscheidungstheorie wurden bisweilen die Situationen untersucht, in denen die Alternativen bekannt sind, jedoch deren Realisation und Erfolgswirkung unsicher sind. Im Rahmen dieser Studie wurden zusätzlich Situationen untersucht, bei denen bekannte Alternativen wegfallen oder neue, unbekannte Alternativen resultieren können. Im Kontext von Produktionsanlaufprojekten wurde hierbei ein adäquater Koordinationsansatz im Grundsatz entwickelt, der unabhängig von der Informationssituation ermöglicht, Ablaufentscheidungen unter ökonomischen Gesichtspunkten optimal zu treffen. Der Koordinationsansatz basiert auf einer unscharfen Netzplantechnik, deren Einsatzbereich sowie Handhabung in dieser Studie beschrieben wird.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲