Tagungsband: Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union

Kooperationsbeziehungen in der neuen Europäischen Union

– unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums –

Chemnitzer Schriften zur europäischen und internationalen Politik, Band 3

Hamburg 2012, 310 Seiten
ISBN 978-3-8300-6513-5 (Print & eBook)

Demokratieförderung, EU-Menschenrechtsschutz, Europäische Energieversorgung, Europäische Nachbarschaftspolitik, Europäische Union, Global Player, Politikwissenschaft, Wertegemeinschaft

Zum Inhalt

Das Entstehen einer „neuen“ Union mit dem Vertrag von Lissabon war den Herausgebern Anlass für eine aktuelle Bestandsaufnahme ausgewählter Aspekte der gegenwärtig bestehenden EU-Kooperationsbeziehungen, unter besonderer Berücksichtigung des sächsisch-tschechischen Grenzraums. Diese Bestandsaufnahme fand 2011 im Rahmen einer wissenschaftlichen Tagung statt, die maßgeblich von der an der TU Chemnitz angesiedelten Sächsisch-Tschechischen Hochschulinitiative (STHI) unterstützt wurde. Die Autorinnen und Autoren sind Politikwissenschaftler, Rechtswissenschaftler, Sozialwissenschaftler und Kulturwissenschaftler deutscher und tschechischer Universitäten.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben