Doktorarbeit: Methodische Unterstützung von Informationsbedarfsanalysen für die Gestaltung und den Betrieb analytischer Informationssysteme

Methodische Unterstützung von Informationsbedarfsanalysen für die Gestaltung und den Betrieb analytischer Informationssysteme

Studien zur Wirtschaftsinformatik, Band 55

Hamburg , 326 Seiten

ISBN 978-3-8300-5726-0 (Print)
ISBN 978-3-339-05726-6 (eBook)

Zum Inhalt

Analytische Informationssysteme unterscheiden sich aufgrund ihres Aufbaus und Verwendungszwecks erheblich von traditionellen Ansätzen im transaktionsorientierten Umfeld. Für ihre Anforderungsanalyse und deren informatorische Sicht, die Informationsbedarfsanalyse, entsteht hierdurch das Erfordernis einer speziellen Vorgehensweise. Zielsetzung der Untersuchung ist die Konstruktion eines methodischen Ansatzes zur Analyse von Informationsbedarfen. Die komponentenorientierte Gestaltung der Methode in Form von 17 Methodenfragmenten ermöglicht eine Anwendung in unterschiedlichen Entwicklungssituationen. Diese sind durch unterschiedliche Projektschwerpunkte oder kontextuelle Rahmenbedingungen begründet, wie beispielsweise die Berücksichtigung einer projektspezifischen bzw. prozessualen Perspektive bei der Ermittlung von Informationsbedarfen oder der vielfältigen Ausprägungen analytischer Informationssysteme. Im Rahmen einer empirischen Evaluation konnten mit Hilfe eines Praxisprojekts die Praktikabilität und der Nutzenbeitrag für eine situationsspezifische Ausprägung der in dieser Arbeit konstruierten Methode nachgewiesen werden.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲