Doktorarbeit: Analyse von Investmentfonds durch die Veröffentlichungspflichten des Investmentsteuergesetzes

Analyse von Investmentfonds durch die Veröffentlichungspflichten des Investmentsteuergesetzes

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis, Band 25

Hamburg , 274 Seiten

ISBN 978-3-8300-2612-9 (Print)
ISBN 978-3-339-02612-5 (eBook)

Zum Inhalt

Die umfangreichen Veröffentlichungspflichten der Investmentfonds durch das InvStG liefern jenseits der Informationen für eine korrekte Besteuerung weitere Aussagen zu den Investmentstilen und –zielen. Es können Rückschlüsse gezogen werden, die über die Aussagen von Jahresberichten der Investmentfonds hinausgehen.

Vor diesem Hintergrund stellt die Studie zunächst die grundsätzliche Besteuerungssystematik von Investmentvermögen dar. Mit Rechtsstand von März 2006 wird die Besteuerung potenzieller Investitionsobjekte (z.B. Aktien, Anleihen, Termingeschäfte, Grundstücke) in Verbindung mit den unterschiedlichen Investorentypen dargestellt.

In einem weiteren Schritt werden alle durch das InvStG verursachten Veröffentlichungspflichten der Besteuerungsgrundlagen dargestellt. Hierbei wird auch auf die Konsequenzen einer Nichterfüllung der jeweiligen Veröffentlichungspflichten eingegangen.

Darauf ausbauend wird von den einzelnen Posten ausgegangen und deren mögliche Aussagekraft zu Verhaltensweisen des Fondsmanagements abgeleitet. Dabei wird systematisch zwischen den Punkten Inhalt der gesetzlichen Vorschrift, Erfasste Investmentziele, Unterschiedliche Behandlung der Anlegertypen, Ableitbare Aussagen und Behandlung der Position bei Vollthesaurierung unterschieden.

Abschließend werden die Rückschlüsse dahingehend untersucht, ob typische Spuren für die verschiedenen Investmentfondsarten in den Veröffentlichtungspflichten gefunden werden können.

Siegfried Fackler wurde 1981 in Kempten geboren. Von 2000 bis 2003 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Augsburg. Von Anfang 2004 bis Januar 2005 Tätigkeit in der Steuerkanzlei Fackler&Fackler Kempten. Seit Februar 2005 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre bei Prof. Dr. Michael Heinhold an der Universität Augsburg.

Kontaktmöglichkeit

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲