Dissertation: Die Modezeitschrift

Die Modezeitschrift

Vom „Journal des Luxus und der Moden“ zu „Brigitte“ und „Elle“

Schriften zur Kulturgeschichte, Band 1

Hamburg , 274 Seiten

ISBN 978-3-8300-2444-6 (Print)
ISBN 978-3-339-02444-2 (eBook)

Zum Inhalt

Die Studie „Die Modezeitschrift – vom Journal des Luxus und der Moden bis zu Brigitte und Elle„ beschäftigt sich mit der Entwicklungsgeschichte der Modezeitschrift vom 18. Jahrhundert bis in die heutige Zeit. Anhand von Modezeitschriften aus jedem Jahrhundert (z.B. Cabinet des Modes, Journal des Dames et de Modes, Journal des Luxus und der Moden, Gazette du bon ton, Brigitte, Elle) und der Untersuchung von den Vorläufern der Modezeitschrift (z.B. Trachtenbücher, Moralische Wochenschriften, Modealmanache) wird diese verdeutlicht.

Anika Völkel stellt den Zusammenhang zwischen Mode und Modezeitschrift dar und will aus der Wandlung des Begriffs ‘Mode‘ im Laufe von vier Jahrhunderten die Veränderung in der Erscheinung der Modejournale und die veränderten Zweckbestimmungen zwischen alten und heutigen Modezeitungen erklären.
Nachgegangen wird der Frage, was genau unter dem Begriff ‘Mode’ zu verstehen ist und inwieweit diese Begriffsdefinition sich im Laufe der Jahrhunderte insbesondere im Zeitschriftenwesen gewandelt hat. Die Verfasserin arbeitet heraus, wie sich die Modezeitschrift entwickelt hat, wo ihre Anfänge liegen und welchen Stellenwert sie heute hat. Dabei werden u.a. Themen wie das Modebild, der Modebericht, die Leserin sowie das Frauenbild in der Modezeitschrift angesprochen. Zudem werden Bedeutung und Funktion der Modezeitschrift berücksichtigt.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲