Dissertation: Motorische Imagination in Hypnose

Motorische Imagination in Hypnose

Chronometrische Parameter und elektrokortikale Korrelate

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse, Band 113

Hamburg 2005, 246 Seiten
ISBN 978-3-8300-2154-4 (Print), ISBN 978-3-339-02154-0 (eBook)

Elektroenzephalographie, Hypnose, Hypnosetherapie, Imagination, Imaginationsfähigkeit, mentale Chronometrie, Psychologie

Zum Inhalt

Das Buch bietet einen umfassenden Überblick über aktuelle neurophysiologische Erkenntnisse zu Imagination und Hypnose. Aus der aktuellen Forschungslage wird ein Untersuchungsdesign entwickelt, in dessen Fokus die objektive Erfassung von Eigenheiten der Bewegungsimagination in Hypnose stehen. So werden Mental-Walking-Aufgaben im Wachzustand und in Hypnose einander gegenüber gestellt. Außerdem wurde das Spontan-EEG während der Hypnose abgeleitet, um imaginative Prozesse anhand kortikaler Veränderungen zu untersuchen. Die Ergebnisse geben Hinweise darauf, wie die Beziehung zwischen Hypnose und Imagination aussehen könnte.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben