Doktorarbeit: Open-Source Competitive Intelligence zur strategischen Analyse von Stakeholdern in der Automobilzulieferindustrie

Open-Source Competitive Intelligence zur strategischen Analyse von Stakeholdern in der Automobilzulieferindustrie

Studien zur Wirtschaftsinformatik, Band 104

Hamburg 2020, 294 Seiten
ISBN 978-3-339-11882-0 (Print), ISBN 978-3-339-11883-7 (eBook)

Automobilzulieferer, Automobilzulieferindustrie, Branchenanalyse, Competitive Intelligence, Ontologie, Open-Source Intelligence, Stakeholder, Strategieanalyse, Strategiekonzepte, Strategisches Management, Text mining, Web Mining, Wettbewerbsanalyse, Wirtschaftsinformatik

Zum Inhalt

deutsch | english

Unternehmen sehen sich mit einem zunehmend dynamischen Marktumfeld konfrontiert. Neue Geschäftsmodelle und Technologien transformieren ganze Wertschöpfungsketten und Branchen. Dies führt zu einem enormen Wettbewerbsdruck und erhöht gleichzeitig die Notwendigkeit mit Branchenakteuren enger zu kollaborieren, um weiterhin im Markt zu bestehen. Insbesondere (Automobil-) Zulieferunternehmen sehen sich durch hohe Abhängigkeiten innerhalb der Wertschöpfungskette unter enormem Druck. Daher ist eine systematische Analyse der strategischen Aktivitäten der relevanten Branchenakteure unabdingbar. Die Ergebnisse zeigen, dass durch den Einsatz von Competitive Intelligence ein entscheidender Wettbewerbsvorteil realisiert werden kann, indem das gesamte Branchengeschehen gezielt und kontinuierlich analysiert wird.

Das Werk zeigt am Beispiel der Automobilzulieferbranche wie mithilfe von Machine Learning Methoden wie Web und Text Mining eine automatische Informationserfassung, -analyse und -visualisierung einfach und effizient umgesetzt werden kann. Hierfür wird der Competitive Intelligence Prozess schrittweise aufgezeigt und die Umsetzung exemplarisch illustriert.

Inhalte auf einen Blick

  • Einführung in die Themengebiete Competitive Intelligence, Web und Text Mining sowie Strategieanalysen und -konzepten (Grundlagen und Stand der Theorie und Praxis)
  • Entwicklung eines neuartigen Vorgehensmodells für den gesamten Competitive Intelligence Prozess an einem konkreten Praxisbeispiel
  • Illustration eines kostengünstigen und effizienten Open-Source Ansatzes zur Optimierung informationsgestützter Entscheidungsfindung
  • Aufzeigen von detaillierten Informationsbedarfen über die strategischen Aktivitäten der Branchenakteure inklusive Suchwörter für die eigene Implementierung
  • Demonstration von automatisch generierbaren und individualisierbaren Strategiekonzepten zur Visualisierung strategisch relevanter Informationen
  • Grundlage für den Transfer des Ansatzes auf andere Branchen und Domänen



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben