Dissertation: Zur Optimalität von Währungsintegration selbstständig bleibender Staaten

Zur Optimalität von Währungsintegration selbstständig bleibender Staaten

Das Beispiel Europa

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse, Band 224

Hamburg 2018, 244 Seiten
ISBN 978-3-339-10238-6

Euro, Eurokrise, Europa, Europäische Währungsunion, EWU-Krise, Optimalität EWU, Theorie Optimaler Währungsräume, Volkswirtschaft, Währungsintegration

Zum Inhalt

In dieser Studie wird die Europäische Währungsunion aus historischer und theoretischer Sicht untersucht. In einem ersten Schritt wird die Theorie optimaler Währungsräume dargestellt und ihre Lehren für die Gestaltung eines einheitlichen Währungsraumes werden herausgearbeitet. Im Anschluss daran wird die EWU aus einem historischen Blickwinkel betrachtet und es werden die Erfahrungen mit historischen Währungsunionen in Europa untersucht. In einem dritten Schritt werden der Weg zur Entstehung der EWU, deren letztlicher Aufbau, ihr institutioneller Rahmen, die EWU-Krise sowie eine Untersuchung zur Optimalität der EWU aufgezeigt.



Sie wollen Ihre Dissertation veröffentlichen?

nach oben