Forschungsarbeit: Therapeutisches Lernen

Therapeutisches Lernen

Vermeidung und Therapie von seelischen Behinderungen

Studien zur Kindheits- und Jugendforschung, Band 19

Hamburg , 108 Seiten

ISBN 978-3-86064-861-2 (Print)

Zum Inhalt

Die Unterdrückung des Entwicklungspotentials eines Menschen führt zu psychischen Störungen. Die Entwicklung in diesem Jahrhundert reicht von der Triebunterdrückung zu Freuds Zeiten bis zu Störungen der Lern- und Leistungsfähigkeit, die sich in den letzten 25 Jahren ausgebreitet haben. Die Lernfähigkeit scheint sich derzeit zurückzuentwickeln. Für Kinder wird das Erlernen der Kulturtechniken zu einem quälenden, manchmal auch endlosen Prozess. Die lernende Selbstentfaltung der Jugendlichen und Erwachsenen findet meistens gar nicht mehr statt. An die Stelle von selbstbewussten, leistungsfähigen Individuen treten vermehrt Menschen mit fehlendem Selbstwertgefühl, Minderwertigkeitsgefühlen und ohne Motivationen, das eigene Leben aktiv zu gestalten.

Durch therapeutisches Lernen sollen die sich ausbreitenden seelischen Behinderungen behoben und aus seelisch kranken selbstbewusste Individuen werden. Dabei wird von der Grundannahme ausgegangen, dass seelische Behinderungen durch falsches Lernen entstehen, das die Persönlichkeit bis in die tiefsten Schichten der Psyche verändert. Behoben werden können diese Fehlentwicklungen durch positiv verlaufende Lernprozesse, die die Persönlichkeit von innen heraus neu aufbauen. Dann wird der individuelle Selbstentfaltungsprozess nicht nur wieder aktiviert, sondern wächst zu einem Antrieb zur Selbstverwirklichung und führt die Individuen aus der Krise heraus.

Der Autor Hans-Eckbert Treu betreibt seit einigen Jahren eine therapeutische Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Dort wurden die Grundannahmen des vorliegenden Konzeptes entwickelt und in der Praxis auf breiter Basis überprüft.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Weitere Bücher des Autors

Forschungsarbeit: Unbewusstes Handeln – bewusstes Denken

Unbewusstes Handeln – bewusstes Denken

Über die Entstehung der menschlichen Psyche aus emotionalen und geistigen Aktivitäten

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8973-5 (Print), ISBN 978-3-339-08973-1 (eBook)


Forschungsarbeit: ADHS/ADS als Allzweckdiagnose für Störungen bei Kindern

ADHS/ADS als Allzweckdiagnose für Störungen bei Kindern

Das Fehlen eines einheitlichen Krankheitsbildes

Hamburg , ISBN 978-3-8300-8113-5 (Print), ISBN 978-3-339-08113-1 (eBook)

Nach oben ▲