: Untersuchungen des Arteintrages durch den internationalen Schiffsverkehr unter besonderer Berücksichtigung nichtheimischer Arten

Untersuchungen des Arteintrages durch den internationalen Schiffsverkehr unter besonderer Berücksichtigung nichtheimischer Arten

Schriftenreihe naturwissenschaftliche Forschungsergebnisse, Band 42

Hamburg , 324 Seiten

ISBN 978-3-86064-486-7 (Print)

Zum Inhalt

Ein kontinuierlicher Artenaustausch in den Gewässern der Erde wird neben Meeresströmungen, verdrifteten Substraten oder aktiver Einwanderung verschiedener Arten maßgeblich durch den Menschen verursacht. Bereits in prähistorischer Zeit besaßen Menschen einen großen Einfluss auf Lebensräume und Arten. Durch moderne Transportmöglichkeiten, die sowohl die zurückgelegten Strecken als auch die Frequenz der Reisen stark erhöhte, stieg dieser anthropogene Einfluss rasant an.

Im Rahmen dieser Arbeit untersucht der Autor den Eintrag nichteinheimischer Arten durch den Schiffsverkehr. Es muss davon ausgegangen werden, dass einige dieser eingeschleppten Arten eine große Gefahr für die heimischen Organismen haben. Dazu gehört natürlich eine rein giftige Wirkung der Neuankömmlinge ebenso wie eine Nahrungskonkurrenz, die für eine rasche Dezimierung einheimischer Arten sorgen kann.

Um festzustellen, welche Organismen mit Schiffen in unsere Gewässer eingetragen werden können, wurde das Zooplankton im Ballastwasser, epibenthische und interstitielle Organismen der Sedimentablagerungen in den Ballastwassertanks und der Aufwuchs auf der Schiffsaußenhaut untersucht. Ein weiterer Untersuchungsschwerpunkt war die Abschätzung des Gefahrenpotentials der angetroffenen nicht-einheimischen Arten im Hinblick auf ihre mögliche Etablierung und der damit verbundenen Auswirkungen auf heimische Gewässer. Darüber hinaus lokalisiert der Autor geographische Gebiete, aus denen mit dem Schiffsverkehr für unsere Gebiete gefährliche Arten eingetragen werden könnten.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

  Nach oben ▲