: Planung und Durchführung methodischer Entwurfsaktivitäten

Planung und Durchführung methodischer Entwurfsaktivitäten

Forschungsergebnisse zur Informatik, Band 24

Hamburg , 292 Seiten

ISBN 978-3-86064-378-5 (Print)

Zum Inhalt

Für den Entwurf integrierter Schaltungen steht eine Vielzahl hochentwickelter rechnergestützter Werkzeuge auf der Basis integrierter Entwurfsumgebungen zur Verfügung. Trotzdem ist auch der rechnergestützte Schaltungsentwurf nicht frei von Problemen.

Einerseits hat die Komplexität integrierter Schaltungen aufgrund ständiger technologischer Verbesserungen drastisch zugenommen, so dass mit der Entwicklung einer einzelnen Schaltung Gruppen von Entwerfern befasst sind, deren Arbeit koordiniert werden muss. Andererseits hat der steigende Bedarf an integrierten Bauelementen für die unterschiedlichsten Anwendungen, kombiniert mit dem wachsenden Konkurrenzdruck in der Elektronikbranche, dazu geführt, dass Schaltungen in immer kürzerer Zeit entwickelt werden müssen.

Kennzeichnend für diese Probleme ist, dass sie eher administrativer als technischer Natur sind. Um ihnen entgegenzuwirken, muss der Entwurf integrierter Schaltungen auf der Basis methodischer Vorgehensweisen erfolgen. Weiterhin müssen Entwurfsprojekte detailliert geplant werden, um ihre reibungslose Durchführung zu gewährleisten.

Diese Arbeit beschreibt ein integriertes Konzept zur Planung und Durchführung von Entwurfsprojekten. Es basiert auf zwei grundlegenden Modellbildungen: einem Modell der Entwurfsumgebung und einem darauf aufbauenden Modell von Entwurfsabläufen. Diese beiden Modelle ermöglichen eine detaillierte Zeitplanung, wobei der zeitliche Aufwand für einzelne Entwurfsvorgänge mit Hilfe algorithmischer Verfahren und empirischer Daten geschätzt wird. Hinzu kommt eine Planung des Betriebsmitteleinsatzes, wobei Betriebsmittelbeschränkungen in den Zeitplan einfließen.

Die Durchführung von Entwurfsprojekten wird auf der Basis der Projektpläne gesteuert und überwacht. Treten während der Projektdurchführung Probleme auf, aus denen eine Abweichung vom bestehenden Projektplan resultiert, so wird automatisch eine Planrevision durchgeführt. Daher steht für die weitere Bearbeitung des Entwurfsprojekts immer ein korrekter und durchführbarer Plan zur Verfügung.

Während der Projektdurchführung werden alle notwendigen Änderungen des ursprünglichen Plans sowie statistische Informationen über die einzelnen Entwurfsaktivitäten gesammelt. Diese Daten dienen einerseits zur Verbesserung der Schätzverfahren für den Aufwand von Entwurfsvorgängen und andererseits zur Aufdeckung von Problemen, die aus der verfügbaren Entwurfsumgebung resultieren.

Ihr Werk im Verlag Dr. Kovač

Bibliothek, Bücher, Monitore

Möchten Sie Ihre wissenschaftliche Arbeit publizieren? Erfahren Sie mehr über unsere günstigen Konditionen und unseren Service für Autorinnen und Autoren.

Nach oben ▲