Doktorarbeit: Dynamik in der Yijing-Übersetzung

Dynamik in der Yijing-Übersetzung

Vergleich dreier deutscher Versionen aus hermeneutischer Sicht

TRANSLATOLOGIE – Studien zur Übersetzungswissenschaft, Band 13

Hamburg 2016, 280 Seiten
ISBN 978-3-8300-8894-3 (Print & eBook)

Buch der Orakel, Buch der Wandlungen, Buch des Yijing, Chinas Mythen, Frank Fiedeler, Gerhard Schmitt, Germanistik, Geschichte, Hermeneutik, Linguistik, Richard Wilhelm, Sinologie, Sprachwissenschaft, Übersetzungswissenschaft

Zum Inhalt

Die von Tianxin Gao untersuchten Werke umfassen die klassische Übersetzung des Yijing von Richard Wilhelm aus dem Jahr 1924, die Arbeit des ehemaligen DDR-Sinologen Gerhard Schmitt (1970) sowie eine moderne Version des freien Schriftstellers Frank Fiedeler, die 1996 erschienen ist. In ihrer umfassenden Analyse legt die Autorin sorgfältig dar, wie die persönlichen Prägungen und das sozio-kulturelle Umfeld der Autoren ihre Publikationen beeinflusst haben. Dabei reflektiert Gaos Arbeit die Bedeutung der Hermeneutik für den Bereich der deutsch-chinesischen Übersetzungen und regt zu weiterer Forschung darüber an, inwieweit sich die durch diesen Vergleich der Yijing-Übersetzungen erworbenen Kenntnisse verallgemeinern lassen.

Link des Autors

Kontakt Herr Ulrich Friese

    

Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben