Doktorarbeit: Demarketing und Desinvestition als strategische Option für Unternehmen

Demarketing und Desinvestition als strategische Option für Unternehmen

Management eines strategischen Rückzugs

Strategisches Management, Band 148

Hamburg 2013, 382 Seiten
ISBN 978-3-8300-6949-2 (Print & eBook)

Betriebswirtschaftslehre, Demarketing, Demarketing-Management, Desinvestition, Desinvestitionsstrategie, Exit-Strategie, Imageverlust, Marketingstrategie, Marketing und Absatz, Marktaustritt, Marktaustrittsmanagement, Reputationsverlust, Strategischer Rückzug, Strategisches Management

Zum Inhalt

Unternehmen sind in einem volatilen Markt stets mit Investitionen, aber auch mit Desinvestitionen konfrontiert. Im Zusammenhang mit einem strategischen, systematischen Rückzug wird die Bedeutung von Demarketing- und Desinvestitionsstrategien untersucht. Unter Demarketing wird das planmäßige Verringern der Nachfrage nach Produkten oder das gezielte Beenden einer Kundenbeziehung zwischen einem Unternehmen und (einzelnen) Kunden verstanden. Es wird ein Modell zum Demarketing-Management vorgestellt, das Einflussfaktoren auf den Erfolg einer Desinvestition identifiziert. Ein Demarketing kann negative Einflussfaktoren verhindern bzw. minimieren.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben