Doktorarbeit: Digitale Daten als Quelle der Geschichtswissenschaft

Digitale Daten als Quelle der Geschichtswissenschaft

Eine Einführung

Kölner Beiträge zu einer geisteswissenschaftlichen Fachinformatik, Band 2

Hamburg 2009, 436 Seiten
ISBN 978-3-8300-4136-8 (Print), ISBN 978-3-339-04136-4 (eBook)

Rezension

[...] ist das Buch von Margulies eine sehr umfassende Darstellung zum Thema digitale Daten in der Geschichtswissenschaft. [...]

Jeannette Derdau, in:
rezensionen.ch, 10.4.2010

Digitale Quellen, Fachinformatik, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Historik, Informatik, Internet, Methodik, Modellierung, Quellenkritik, Suche

Zum Inhalt

Quellen sind das tägliche Brot des Historikers. In Computersystemen liegen sie ihm in digitaler Form vor. Diese Systeme werden durch Konzepte der Informatik gesteuert. Hier wird die Frage beantwortet, was ein Historiker von Informatik verstehen muss, um seine Arbeit an digitalen Quellen ausführen zu können. Wie beeinflussen die Konzepte der Informatik Entstehung, Suche und Überlieferung von Quellen in Computersystemen? Wie wirken sie sich auf die Methode des Historikers aus? Dieses Buch ist der Werkzeugkasten des Historikers für seine Arbeit mit digitalen Quellen.



Informationen über das Veröffentlichen wissenschaftlicher Arbeiten.

nach oben